Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medien-Club München e.V.

15.05.2017 – 12:22

Medien-Club München e.V.

Kinder-Medien-Preis 2017: 25 Kurzfilme von Schülern im Wettbewerb um den Publikumspreis DER WEISSE ELEFANT

München (ots)

Der Kinder-Medien-Preis WEISSER ELEFANT wird auch in diesem Jahr im Rahmen des Filmfests München am 25. Juni 2017 im Gasteig verliehen. Bereits zum 17. Mal werden herausragende Film- und TV-Produktionen für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 11.000 EUR wird durch die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten zur Verfügung gestellt. Nach der Bekanntgabe der Nominierungen für die Jurypreise, stehen nun die Anwärter für den Publikumspreis, Schulgruppen aus ganz Bayern, online zur Wahl.

Insgesamt haben sich 25 Schülergruppen aus ganz Bayern um den mit insgesamt 3.000 EUR dotierten Publikumspreis beworben, der dieses Jahr zum 7. Mal vergeben wird. Der Publikumspreis wird mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus durchgeführt. Wer hier das Rennen macht, entscheiden die User: Die Kurzfilme stehen abheute, dem 15. Mai bis zum 30. Mai auf http://www.youtube.com/medienclubmuenchen zur öffentlichen Abstimmung zur Verfügung. Den Zuschauer erwarten einfallsreiche, witzige, dramatische und lehrreiche Kurzfilme, die an den Schulen gedreht wurden.

Förderer und Sponsoren des Kinder-Medien-Preises sind: VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, papagei.com, ProSiebenSat.1 SE, BLM, SuperRTL, LfA Bayern und der Verband Bayerischer Zeitungsverleger.

Pressekontakt:

Medien-Club München e.V.
Petra Fink-Wuest
Tel: 089-68999190

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medien-Club München e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.