Global Nature Fund

Wanderwege am Baikalsee - Neue Broschüre für Trekking-Touristen

    Radolfzell (ots) - Der Baikal-See ist mit 25 Millionen Jahren der älteste und mit 31.500 qkm der größte See unseres Planeten. Es ist der tiefste Süßwassersee der Erde mit einer einzigartigen Landschaft und Artenvielfalt. An keinem anderen See der Welt gibt es mehr als 1.000 Pflanzenarten und über 2.500 verschiedene Tierarten. Unter anderem kommen hier noch Bär, Wolf, Luchs und Elch vor. Obwohl die Umweltbedingungen am Baikalsee noch sehr gut sind, ist auch die "Perle Sibiriens" durch menschliche Eingriffe höchst gefährdet.

    Die russische Umweltorganisation FIRN, ein Partner des internationalen Seennetzwerkes Living Lakes, arbeitet an der Entwicklung eines naturverträglichen, nachhaltigen Tourismus. FIRN gab nun eine 28-seitige Broschüre mit dem Titel "Baikal-Wanderwege" heraus. Darin werden drei "ökologische" Wanderwege in den schönsten Regionen des Baikal Sees, die alle in den Nationalparks (Severobaikalsky, Barguzinsky, Okhinsky und Tunkinsky) liegen, beschrieben. Das Büchlein enthält zoologische, botanische, geologische und hydrologische Informationen sowie Details über Wanderrouten, Campingmöglichkeiten und weitere nützliche Tips für Wanderer. Die Broschüre richtet speziell an jene Besucher und Touristen, die am Schutz und der Natur des Baikal-Sees interessiert sind. Sie ist in Englisch und Russisch bei FIRN erhältlich. Preis: 6 Euro zuzüglich Versandkosten (ca. 5 Euro). Bezug innerhalb Deutschlands über den Global Nature Fund zum Preis von DM 14,90 incl. Versandkosten.


ots Originaltext: Global Nature Fund
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt Living Lakes:
Global Nature Fund, Güttinger Straße 19, 78315 Radolfzell;
Tel.: +49 (0) 7732 9995-80, Fax: +49 (0) 7732 9995-88,
E-mail: info@globalnature.org, Internet: www.globalnature.org;
www.livinglakes.org

Kontakt Russland:
Club FIRN (NGO);
P.O. Box 4204;
Kommunisticheskaya Street 16 (Office 3)
Ulan-Ude 670017, RUSSIA;
Tel/Fax: +7-3012-216-250;
E-mail: office@firnclub.ru

Original-Content von: Global Nature Fund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Global Nature Fund

Das könnte Sie auch interessieren: