Thüga AG

Syneco ermöglicht optimierten Intraday-Handel mit der B2B-Software von ProCom

Aachen/München (ots) - Die Thüga-Tochtergesellschaft Syneco Trading GmbH und das Beratungshaus ProCom GmbH haben eine gemeinsame Lösung für den Intraday-Strommarkt entwickelt.

Das ProCom-Softwaremodul ITA B2B (Intraday Trading Assistant) ermöglicht die Vermarktung von Flexibilitäten und das automatische Handeln von Energiemengen. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die ihre Eigenerzeugung oder andere Flexibilitätsoptionen optimieren möchten.

Ab sofort verfügbar

ProCom und Syneco bieten Stadtwerken und deren Industriekunden die Lösung ab sofort an. Durch die Syneco-Infrastruktur benötigen Nutzer des Systems keinen eigenen Börsenzugang oder 24/7-Desk und profitieren so von niedrigen Prozesskosten. Die ITA-Plattform unterstützt die Anbindung von Optimierungs-, Portfoliomanagement- oder Handelssystemen zur Prozessautomatisierung.

Das Softwaremodul ITA B2B ist eine Erweiterung der ProCom-Handelslösung ITA. Beim Nutzer wird ein System implementiert, das alle zur Anlagenoptimierung erforderlichen Informationen, insbesondere Gebote und Orderstati mit dem Syneco-System austauscht. Die daraus resultierenden Handelsaufträge werden vom 24/7-Desk bei Syneco zu Börsenkonditionen oder an der Börse direkt ausgeführt.

Lizenzerwerb über Syneco-Sammelvertrag

Die Lizenz für ITA B2B können Stadtwerke oder deren Industriekunden im Rahmen eines Syneco-Sammelvertrags zu Vorzugskonditionen nutzen.

Syneco ist die Beschaffungsplattform der Thüga-Gruppe und somit erfolgt die erste Anwendung von ITA B2B bei Partnern im Thüga-Netzwerk. Bei Interesse bietet Syneco den bilateralen Intraday-Handel mit ITA B2B auch Unternehmen außerhalb der Thüga-Gruppe an.

Über ProCom GmbH:

Die ProCom GmbH ist ein erfolgreiches Familienunternehmen mit deutlicher Wachstums- und Internationalisierungsstrategie. Als Entwicklungsspezialist für schneidende und trennende Verfahren rüstet ProCom Automation schon seit über 30 Jahren Maschinenserien mit hochentwickelter CNC-Soft-und Hardware sowie CAM-Lösungen aus. Das Unternehmen investiert in den europäischen und chinesischen Märkten sowohl in dieses etablierte, ausbaufähige Angebot als auch in zukunftsweisende Leistungen im Bereich Industrie 4.0. Im Geschäftsbereich Energie berät ProCom in zentralen Fragen von Energieerzeugung und -handel. Mit Prozess- und IT-Wissen begleiten ProCom-Berater die Umsetzung strategischer Vorgaben bis in den operativen Betrieb. IT-Lösungen von ProCom sorgen für die optimale Vermarktung von Energieportfolios in allen Zeithorizonten und Märkten. www.procom.de/

Über Syneco Trading GmbH:

Die Syneco Trading ist der größte kommunale Energiehändler in Deutschland. Das Unternehmen hat in 2016 rund 66 Terawattstunden (TWh)Strom und 72 TWh Erdgas abgesetzt und einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro erzielt. Syneco Trading bietet den Unternehmen der Thüga-Gruppe zahlreiche Leistungen zur Optimierung der Energiebeschaffung an. Gemeinsam mit der Syneco Trading können die Unternehmen Größenvorteile und Synergien bei der Energiebeschaffung und -vermarktung erzielen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Die Syneco Trading ist eine 100-prozentige Tochter der Thüga Aktiengesellschaft mit Sitz in München. www.syneco.net

Pressekontakt:

Pressekontakt Syneco:
Volker Sagstetter
Thüga Aktiengesellschaft
Nymphenburger Straße 39
80335 München
Tel.: +49 89 38197 1579
volker.sagstetter@thuega.de

Pressekontakt ProCom:
Anke Dieterich
Luisenstraße 41
52070 Aachen
Tel. +49 241 51804-105
Anke.Dieterich@procom.de

Original-Content von: Thüga AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüga AG

Das könnte Sie auch interessieren: