Infineon Technologies AG

ots Ad hoc-Service: Infineon Technologies AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

    München (ots Ad hoc-Service) -      
    - Infineon Technologies übernimmt Catamaran Communications Inc.,
Kalifornien
    - Akquisition stärkt Infineons strategische Position im
Geschäftsbereich Drahtgebundene Kommunikation

    Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG (FSE/NYSE: IFX), München, übernimmt die Catamaran Communications Inc. mit Sitz in San Jose, Kalifornien. Catamaran Communications ist ein "emerging leader" in der Entwicklung von integrierten Schaltkreisen für die nächste Generation von 40 Gigabit/Sekunde- Komponenten und das schnell wachsende 10 Gigabit/Sekunde-Segment für den Markt optischer Netzwerke. Infineon wird für die Übernahme des Unternehmens 250 Millionen US-Dollar in Aktien zahlen.

    WEITERE INFORMATIONEN sind im Internet unter http://www.infineon.com/news abrufbar.

    Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

    "Mit der Übernahme von Catamaran Communications folgen wir zielstrebig unserer Strategie, Infineons führende Position im Kommunikationssektor weiter auszubauen", erläuterte Dr. Ulrich Schumacher, Vorstandsvorsitzender von Infineon Technologies. "Durch die Bündelung der Kompetenz beider Unternehmen gewinnen wir auf dem schnell wachsenden Markt für optische Netzwerke wesentliche Wettbewerbsvorteile und nehmen eine führende Position ein im Segment für High- Speed-Line-Cards mit Datenraten von 40 Gigabit je Sekunde und mehr."

    Durch die Übernahme von Catamaran wird Infineon über komplette Line-Card- Lösungen verfügen, von der Optik bis zur Netzwerkprozessor-Schnittstelle, und diese Systeme künftig als weltweit erstes Unternehmen in 40 Gbit/s Technologie anbieten. Das zukunftsweisende Konzept der optischen Transponder basiert auf der Integration von optischen und IC-Technologien. Für diesen neuen Markt ergänzen sich die optischen Komponenten und Hochgeschwindigkeits-Lösungen von Infineon mit den innovativen SDH/SONET- und 10-Gbit/s-Ethernet-ICs von Catamaran ideal. Diese Produkte bilden gemeinsam das Kernstück vollständiger End-to-End-Lösungen für die nächste Generation optischer Netzwerksysteme.

    Dem IC-Markt für optische Netzwerke wird in den nächsten vier Jahren ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 45 Prozent vorausgesagt. Laut Cahners In-Stat soll dieser Markt in 2004 einen Jahresumsatz von 16,17 Milliarden US- Dollar erreichen. Catamarans Multi-Channel 10 Gbit/s und 40 Gbit/s Framer/Mapper sowie 10 Gbit/s Ethernet Digital-Wrapper-Produkte adressieren die am schnellsten wachsenden Segmente dieses Marktes, einschließlich der neuen Anwendungen für das zukünftige Metropolitan Area Network (MAN).

    "Infineon und Catamaran verfolgen das gemeinsame Ziel, Produktlösungen mit hoher Performance anzubieten, damit unsere Kunden hochwertige Systeme schnell in den Markt bringen können," sagte Subodh Toprani, Leiter der Catamaran Communications. "Die komplementären Stärken beider Unternehmen werden unseren Kunden große Vorteile bei der Implementierung von ganzheitlichen Lösungen und dem weltweiten Service eröffnen."

    Das im November 1999 von Venkat Vankayalapati, Technischer Vorstand, gegründete Unternehmen Catamaran Communications ist ein im Silicon Valley ansässiges Entwicklungsunternehmen im Halbleiterbereich ohne eigene Fertigung und beschäftigt derzeit über 50 Mitarbeiter. Catamaran fokussiert sich auf OC-768 (40 Gigabit) und OC-192 (10 Gigabit) SDH/SONET-Lösungen und ist führender Anbieter von ICs für hochbitrage Multiservice-Netzwerksysteme. Das Unternehmen verfügt zudem über große Expertise in den Bereichen Synchronous Digital Hierarchy / Synchronous Optical Network (SDH / SONET), Asynchronous Transfer Mode (ATM), Time Division Multiplexing (TDM), Packet over SONET (PoS) und Ethernet. Zudem entwickelt Catamaran die Designmethodik für Very Large Scale Integration-ICs (VLSI) und Referenzsysteme. Catamarans Produkte zielen auf die Wachstumsmärkte für Terabit-Router, Add Drop Multiplexer (ADMs), Dense Wave Division Multiplexer (DWDMs) und Digital Cross Connects (DCS) ab. Zu den Investoren von Catamaran gehören Telesoft Partners und Redwood Ventures. Zu den Investoren von Telesoft gehören Cerent, Promatory und VxTel, zu Redwoods Cyras, SwichtOn Networks und Stratum One.

    Vorbehaltlich der Genehmigung der zuständigen Behörden wird Catamaran eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Infineon. Damit verfolgt Infineon die Strategie, das Portfolio für Wide Area Networks (WAN), Glasfaser- und Hochgeschwindigkeitskommunikation mit dem Know-how einer hochspezialisierten Entwicklungsfirma zu ergänzen, während Catamaran die weltweite Vertriebsinfrastruktur und die globale Präsenz von Infineon nutzen kann.

    HINWEIS

    Diese Presse-Information enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Infineon beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Infineon ist weder geplant, noch übernimmt Infineon die Verpflichtung dazu.

    WKN: 623100; Index: DAX Notiert: Amtlicher Handel in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart  

    Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: Infineon Technologies AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Infineon Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: