HSV Fußball AG

HSV-Presseservice
Yeboah, Doll und Groth können nach wie vor nur Radfahren

    Hamburg (ots) -  Erst am (morgigen) Sonnabend will Frank
Pagelsdorf festlegen, wer den Trip zum Bundesligaschlager beim FC
Schalke 04 (Sonntag 17.30 Uhr) antreten wird.
    
    Am heutigen Freitag betätigten sich Anthony Yeboah, Thomas Doll
und Martin Groth auf dem Fahrrad-Ergometer. Andrej Panadic, der nach
wie vor über Achillessehnen-Probleme klagt, konnte sowohl ein
Lauf-als auch ein Balltraining absolvieren.  
    
    Schnitt von über 41 000
    
    Die Fans des HSV sind und bleiben absolut erstklassig. Im
Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg passierten 36 125 Anhänger die
Stadiontore des neuen Volksparkstadions. Nach 11 Heimspielen liegt
demnach der Schnitt bei 41 021 Zuschauern.
    
    Kleimaker in Stuttgart
    
    Im Hinblick auf das Spiel gegen den VfB Stuttgart am 11. März um
17.30 Uhr beobachtet Gerd Kleimaker am morgigen Sonnabend die
Schwaben im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.
    
    Amateure in Best-Besetzung
    
    Beim Oberliga-Spitzenspiel gegen Tabellenführer Holstein Kiel am
Sonntag um 14 Uhr werden aus dem Profi-Bereich Benjamin Kruse und
Marinus Bester zum Einsatz kommen. Für das Team von Trainer Stefan
Böger geht es darum, mit einem Sieg die wohl letzte Chance auf einen
Spitzenplatz aufrecht zu erhalten.
    
    Trainingsplan*
    
    Sonnabend , 03. März : Training 12.30 Uhr , anschließend Zugfahrt
(Metropolitan) zum Spiel beim FC Schalke 04
    
    *Änderungen vorbehalten
    
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr HSV-Presse-Team
    gez. G. Krall
    
    
ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Hamburger Sport-Verein e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg · www.hsv.de
Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: