Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bonjour Québec mehr verpassen.

Bonjour Québec

Erfolgsautorin Louise Penny bei CANUSA Touristik: Auf den Spuren von Inspector Gamache durch Québec

Erfolgsautorin Louise Penny bei CANUSA Touristik: Auf den Spuren von Inspector Gamache durch Québec
  • Bild-Infos
  • Download

Erfolgsautorin Louise Penny bei CANUSA Touristik:

Auf den Spuren von Inspector Gamache durch Québec

Québec/Frankfurt am Main, 21. Oktober 2021. Vom 20. bis zum 24. Oktober 2021 ist Kanada Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Unter dem Motto "Singular Plurality" präsentiert das Gastland die vielfältige Kultur des Landes. Im Rahmen der Messe werden auch die beiden aktuellen Romane der kanadischen Erfolgsautorin Louise Penny „Der vermisste Weihnachtsgast“ und „Wo die Spuren aufhören“ aus dem Kampa Verlag präsentiert. Fans der Krimi-Reihe können den Spuren des Inspector Gamache folgen und die Lebensfreude und besondere Kultur der Provinz Québec entdecken, die in alle Romane eingewebt ist. Auf der Reise zu Dreh- und Angelpunkten rund um „Three Pines“, dem Schauplatz der Romane, lernen die Leser Québec, die Eastern Townships, romantische Städte am Sankt-Lorenz-Strom und die pulsierende Metropole Montréal kennen.

Gemeinsam mit dem Reiseveranstalter und Kanadaspezialisten CANUSA Touristik hat „ Bonjour Québec“ nun Reisen Auf den Spuren von Louise Penny aufgelegt. Auf zwei spannenden Touren erleben Urlauber eine Kombination aus Wildnis und Weltstädten. Nach einem Stadtaufenthalt in Montréal, führen die Reisen in den Süden der Provinz in die Region Cantons-de-l'Est (Eastern Townships), auch unter dem Namen Estrie bekannt. Hier sind das englische und französische Erbe mehr als anderswo in Kanada harmonisch vereint. Weinanbaugebiete und Apfelplantagen liegen in hügeliger Landschaft neben herausgeputzten kleinen Städtchen.

Gut zu wissen: Kanadas Krimiautorin Nummer 1, Louise Penny, lässt ihre Romane im Süden der Provinz Québec spielen. Alle Bücher um Kommissar Armand Gamache und den kleinen Ort Three Pines spielen hier. Im neuesten, ins Deutsche übersetze Werk, dem Roman „Wo die Spuren aufhören“, geht es um Gamache, der sich in Three Pines zur Ruhe gesetzt hat. Doch der droht jäh zu zerbrechen, als Clara Morrow ihn um Hilfe bittet. Ihr Mann Peter ist nicht wie vereinbart nach Hause zurückgekehrt. Genau ein Jahr wollte er fortbleiben. Gamache soll sich der Sache annehmen, und auch sein ehemaliger Stellvertreter Jean-Guy Beauvoir und die Dichterin Ruth Zardo wollen nach dem verschollenen Künstler suchen. Dessen Spur führt die ungleiche Ermittlertruppe in den Norden Québecs, zur Mündung des großen Sankt-Lorenz-Stroms.

Weitere Informationen unter https://www.canusa.de/kanada-reisen/angebote/winter-stopover-in-quebec-city, https://www.canusa.de/kanada-reisen/angebote/geheimtipp-sued-quebec, https://www.bonjourquebec.com/en-gb

Bonjour Québec

c/o Global Communication Experts GmbH
Simone Altmann
Senior PR Media Manager
T. +49 (0) 69 175 371 030
Mail: quebec@gce-agency.com
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt, Deutschland 
Weitere Storys: Bonjour Québec
Weitere Storys: Bonjour Québec