PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SGL Carbon SE mehr verpassen.

07.03.2018 – 10:36

SGL Carbon SE

SGL Group
Pressemitteilung: SGL Group baut SiC-Beschichtungskapazitäten am US-Standort in St. Marys weiter aus

Ein Dokument

SGL Group baut SiC-Beschichtungskapazitäten am US-Standort in St. Marys weiter aus

- Starkes globales Wachstum in der Halbleiter- und LED-Industrie treibt globale 
  Nachfrage nach Suszeptoren und Waferträgern
- Zweiter Investitionsschritt gestartet, Gesamtvolumen ca. 25 Mio. Euro 

Wiesbaden, 7. März 2018. Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie entwickelt die SGL Group ihren Standort in St. Marys (Pennsylvania, USA) konsequent weiter und bildet dessen Führungsposition im Bereich der Siliziumkarbidbeschichtung (SiC-Coating) weiter aus. Starkes Wachstum in der Halbleiter- und LED-Industrie, insbesondere in der Herstellung von Logik-, Sensor-, LED- und Energiemanagement-Chips, treibt die globale Nachfrage nach Suszeptoren und Waferträgern der SGL Group, die in St. Marys mit Siliziumkarbid (SiC) beschichtet werden. Nach dem Start der ersten Erweiterungsphase des Standorts im vergangenen Jahr hat nun die zweite Stufe begonnen, die im vierten Quartal 2018 abgeschlossen werden soll. Insgesamt werden über einen Zeitraum von drei Jahren etwa 25 Mio. Euro in den Ausbau des Standorts und die Erweiterung der Produktionskapazitäten investiert.

Konkret wurde im vergangenen Jahr der Aufbau einer neuen, hochmodernen Beschichtungs-Produktionslinie begonnen, die die Anwendung von Siliziumkarbid (SiC) in dünnen Schichten auf graphitbasierten Materialien ermöglicht. Diese Erweiterung wird Mitte 2018 abgeschlossen. Während sich die erste Stufe noch in der Umsetzung befindet, wurde aufgrund der global weiter deutlich steigenden Nachfrage bereits die zweite Stufe beschlossen, in deren Zuge neben der Beschichtungstechnologie auch die Kapazitäten in anderen Bereichen der Bearbeitungs- und Reinigungstechnologie erweitert werden. Auf diese Weise wird nicht nur das Produktionsvolumen erhöht, sondern zugleich höchster Qualitätsstandard gewährleistet.

Burkhard Straube, Leiter des Geschäftsbereichs Graphite Materials & Systems (GMS) der SGL Group: "Mit der Investition in St. Marys erweitern wir unsere Kapazitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zur Herstellung von Waferträgern. Mit diesen individuellen Kundenlösungen auf Basis von Spezialgraphit unterstützen wir zielgerichtet unsere Wachstumsstrategie im Marktsegment Digitalisierung. Zugleich bauen wir unsere Kompetenz in dieser höchst anspruchsvollen Technologie weiter aus und stellen auch die Weichen für weitere Expansionsschritte in St. Marys und unserem globalen Produktionsnetzwerk."

Beschichtungen auf Basis von Siliziumkarbid - von der SGL Group unter dem Namen SIGRAFINE SiC® vermarktet - sind dicht, verschleißbeständig, sowie hochkorrosions- und hitzebeständig und weisen eine sehr gute thermische Leitfähigkeit auf. Daher sind sie ein wichtiger Baustein zur Verlängerung des Lebenszyklus' der graphitbasierten Materiallösungen der SGL Group und bieten auf diese Weise den Kunden, Herstellern fortschrittlichster Transistoren und "High-Brightness"-LEDs, einen großen Mehrwert.

Mit freundlichen Grüßen
SGL CARBON SE 
Unternehmenskommunikation 
Phone +49 611 6029-100 
Fax +49 611 6029-101 
presse@sglgroup.com
SGL CARBON SE 
Soehnleinstrasse 8 
65201 Wiesbaden / Deutschland 
---
SGL Group - The Carbon Company Broad Base. Best Solutions. 
---
SGL CARBON SE, Soehnleinstrasse 8, 65201 Wiesbaden/Germany, Phone +49 611
6029-0, Fax +49 611 6029-101, www.sglgroup.com
Chair of the Supervisory Board: Susanne Klatten, Board of Management: Dr. Jürgen
Köhler (Chairman), Dr. Michael Majerus
Company headquarters: Wiesbaden, Registration court Wiesbaden, HRB 23960
This transmittal and/or attachments ("Communication") is confidential 
to SGL
Group, including its subsidiaries and affiliates, and may otherwise be
privileged. If you are not the intended recipient, you are hereby notified that
you have received this Communication in error and any dissemination,
distribution or copying of this Communication is strictly prohibited. If you
have received this Communication in error, please notify the sender under the
address listed above and promptly delete this Communication.
---
Wenn Sie künftig keine Pressemeldungen der SGL Group mehr erhalten möchten,
schreiben Sie bitte einfach eine E-Mail an presse@sglgroup.com mit dem Betreff
"Unsubscribe".