Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HP Deutschland GmbH

04.10.2013 – 08:00

HP Deutschland GmbH

HP erweitert die Designjet T-Serie mit einem neuen Großformat-Multifunktionsdrucker für mobiles Arbeiten

Böblingen (ots)

HP kündigt den HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker (eMFP) an. Das kompakte Gerät zum Scannen, Drucken und Kopieren von Dokumenten und Plänen bis DIN A0 wurde speziell nach den ergonomischen Anforderungen der Kunden konzipiert. Der HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker erleichtert und beschleunigt die Zusammenarbeit von Teams in unterschiedlichen Standorten.

Für Unternehmen in der AEC-Branche sowie bei Geoinformationssystemen, Behörden und Unternehmenskunden zählt das Scannen von großformatigen, farbigen Dokumenten zu den effektivsten Methoden, um Änderungen zu vermitteln und zu überprüfen. Der Prozess gestaltet sich jedoch zeitaufwändig und komplex und wird in vielen Unternehmen noch auf separaten Einzelgeräten ausgeführt.

Nun kann auch mit dem Großformatdrucker gescannt werden. Der HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker verfügt über einen integrierten Scanner, der das Einlesen und Versenden von Entwürfen an Teamkollegen sowie die Integration von handschriftlichen Änderungen ganz einfach macht. Die großformatigen Pläne können als Ganzes eingescannt und bei Bedarf direkt in der Entwurfsdatei aktualisiert werden. So werden Korrekturschleifen zwischen Kunde und Dienstleister vereinfacht. Das neue HP-Modell ermöglicht darüber hinaus das Arbeiten in Echtzeit und hilft kreativen Teams dabei, Projekte schneller voranzutreiben. Zusätzlich überzeugt das ergonomische Design des Druckers: Der HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker weist Funktionalitäten wie ein integriertes Ausgabefach und zwei von vorne zu beladende Rollen mit intelligentem Rollenwechsel auf. Über den Touchscreen können die Medienrollen und der Druckstatus zusätzlich überwacht werden.

Neues Drucker-Design entsteht mit Kundenfeedback

Das Design des neuen HP Designjet T2500 eMultifunktionsdruckers wurde gemeinsam mit Kunden aus der ganzen Welt entwickelt, so dass der Drucker u.a. eine um 30 Prozent kleinere Stellfläche als das Vorgängermodell benötigt.(1) Das integrierte Ausgabefach sorgt für präzise sortierte Ausdrucke. Gleichzeitig unterstützt es Teams bei der Organisation mehrerer Projekte, da Ausdrucke mit unterschiedlichen Papiersorten und -größen erstellt werden können, ohne dass zuerst die Rollen aufwändig getauscht werden müssen. Der intuitive, farbige Touchscreen bietet zusätzliche Nutzungs- und Überwachungsfunktionen, wie etwa die Möglichkeit zur Steuerung der Druckerwarteschlange, die Überwachung der Druckkosten, randloses Drucken von Bildern(2) oder ansichtsgetreue Druckvorschauen.

Das neue Design und die neuen Funktionalitäten des HP Designjet T2500 eMultifunktionsdruckers bauen auf dem kürzlich vorgestellten HP Designjet T1500 ePrinter auf und wurden speziell entwickelt, um die Effizienz in mittleren und großen Unternehmen und Behörden zu verbessern. Firmen- bzw. ämterübergreifende Zusammenarbeit von Arbeitsteams an unterschiedlichen Standorten wird durch HP Designjet ePrint & Share unterstützt. HP Designjet ePrint & Share hilft, die Produktivität zu steigern und Arbeitsabläufe in den verschiedenen Arbeitsumfeldern zu verbessern.

HP Designjet ePrint & Share bietet Cloud-Zugang

HP Designjet ePrint & Share ist ein kostenfreier Webservice, mit dessen Hilfe es ganz einfach ist auf großformatige Dokumente zuzugreifen, diese anzuzeigen und zu drucken. Als kompatible Endgeräte eigenen sich Android- oder Apple-Tablets, Smartphones, Notebooks oder der Touchscreen eines ePrinters.

Mit HP Designjet ePrint & Share können Kopien von Projekten über einen mit dem Internet verbundenen HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker beim Scannen oder Drucken automatisch in der Cloud gespeichert werden. Außerdem kann ein Druckauftrag auch direkt per E-Mail an den Drucker gesendet werden. Der Nutzer sendet dazu eine PDF-Datei oder eine andere druckfähige Datei als Anhang an die zugewiesene E-Mail-Adresse des ePrinters.(3)

Preise und Verfügbarkeit

   - Der HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker wird in 
     Deutschland ab Oktober 2013 zu einem voraussichtlichen UVP inkl.
     MwSt. von 10.380 Euro erhältlich sein.
   - HP Designjet ePrint & Share ist ohne zusätzliche Kosten für alle
     HP Designjet-Kunden verfügbar, die unter 
  www.hp.com/go/eprintandshare ein Benutzerkonto einrichten. Die 
     mobile App ist über Google Play und den App Store von Apple 
     erhältlich. 

Weitere Informationen über die neuesten Erweiterungen des Technologie-Portfolios von HP Designjet finden Sie auf www.hp.com/go/designjet, auf Facebook unter www.facebook.com/HPdesigners, auf YouTube unter www.youtube.com/hpgraphicarts und im HP Graphic Arts Twitter-Feed unter www.twitter.com/hpgraphicarts.

Die nächste HP Discover findet vom 10. bis 12. Dezember 2013 in Barcelona statt.

Über HP

HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen - mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.

(1) Der HP Designjet T2500 eMultifunktionsdrucker benötigt eine um 30
Prozent kleinere Stellfläche als das Vorgängermodell, der HP 
Designjet T2300 eMFP. 
(2) Der randlose Druck von Bildern ist auf Fotopapier möglich. 
(3) Setzt ein HP Designjet ePrint & Share-Benutzerkonto, einen 
Drucker mit Internetanbindung sowie ein mit dem Internet verbundenes 
Eingabegerät voraus. Zur Nutzung der HP Designjet ePrint & Share  
Mobile App sind ein kompatibles Apple iOS- oder Android-Gerät sowie 
eine Internetverbindung erforderlich. Es können Datenübertragungs- 
oder Verbindungskosten entstehen. Die Druckdauer kann variieren. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.hp.com/go/eprintandshare. 

Diese Pressemitteilung enthält mit Risiken, Unsicherheiten und Annahmen verbundene zukunftsbezogene Aussagen. Sollten diese Risiken oder Unsicherheiten Realität werden bzw. sich eine dieser Annahmen als falsch erweisen, könnten die Ergebnisse von HP und seiner konsolidierten Tochtergesellschaften grundlegend von den ausdrücklich oder stillschweigend gemachten zukunftsgerichteten Aussagen und Annahmen abweichen. Bei allen Aussagen, mit Ausnahme der belegten Tatsachen aus der Vergangenheit, handelt es sich um Prognosen. Dazu gehören auch die Pläne, Strategien und Ziele des Managements für die Zukunft, alle Aussagen zu der zu erwartenden Entwicklung, Leistung, Wettbewerbsfähigkeit oder dem Marktanteil bezüglich dieser Produkte und Dienstleistungen, alle Aussagen zu prognostizierten betrieblichen und finanziellen Ergebnissen, alle Aussagen bezüglich Erwartungen und Annahmen und alle Aussagen und Annahmen, die sich aus dem Vorangegangenen ergeben. Die Risiken, Unsicherheiten und Annahmen umfassen die vielen Herausforderungen, denen HP-Unternehmen gegenüberstehen, und die angegangen werden müssen, den Wettbewerbsdruck, dem HP-Unternehmen gegenüberstehen, die Risiken, die mit der Ausführung der HP-Strategie verbunden sind, den Einfluss makroökonomischer und geopolitischer Trends und Ereignisse, die Drittanbieter und den Vertrieb von HP-Produkten und -Dienstleistungen, die effektiv verwaltet werden müssen, den Schutz des geistigen Eigentums von HP, einschließlich von Dritten lizenziertes geistiges Eigentum, die Risiken in Verbindung mit HPs internationalen Geschäftstätigkeiten, die Entwicklung und den Übergang von neuen Produkten und Dienstleistungen sowie die Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen, um den Kundenansprüchen gerecht zu werden und auf neue technologische Trends zu reagieren, die Erfüllung und Leistungsmerkmale von Verträgen zwischen HP und seinen Kunden, Lieferanten und Partnern, die Einstellung und Erhaltung wichtiger Mitarbeiter, die Integrierung und andere Risiken in Verbindung mit Unternehmenszusammenschlüssen und Anlagegeschäften, die Ausführung, zeitliche Abstimmung und Ergebnisse der Umstrukturierungspläne, einschließlich des Kostenvoranschlags und der angenommenen Kosten sowie der erwarteten Vorteile, die die Durchführung dieser Pläne mit sich bringen, die Auflösung laufender Ermittlungen, Klagen und Rechtsstreite und andere Risiken, die im vierteljährlichen HP-Bericht auf Formular 10-Q für das am 30. April 2013 geendete Geschäftsquartal und den anderen Berichten der HP Securities and Exchange Commission, einschließlich des Jahresberichts von HP auf Formular 10-K für das am 31. Oktober 2012 geendete Geschäftsjahr genannt werden. HP übernimmt keinerlei Verpflichtung und plant nicht, diese zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.

© 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die hier enthaltenen Informationen können sich ohne Vorankündigung ändern. Die einzigen Garantien für HP-Produkte und Dienstleistungen sind in den ausdrücklichen Garantieerklärungen beschrieben, die bei diesen Produkten und Dienstleistungen mitgeliefert werden. Keine der hierin enthaltenen Informationen dürfen als zusätzliche Garantie ausgelegt werden. HP übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen.

Pressekontakt:

Eleonore Körner
PR Manager Printing und
Personal Systems
Tel.: 07031 /14-62 60
E-Mail: eleonore.koerner@hp.com

HP Presseservice:
F&H Public Relations GmbH
Brabanter Str. 4
80805 München

Tel.: 089-121 75 133
E-Mail: hp@fundh.de
Internet: www.fundh.de

Original-Content von: HP Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HP Deutschland GmbH

Weitere Meldungen: HP Deutschland GmbH