Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AVM GmbH

22.12.2006 – 09:50

AVM GmbH

Die große FRITZ!Box Weihnachts-Aktion

Die große FRITZ!Box Weihnachts-Aktion
  • Bild-Infos
  • Download

    Berlin (ots)


    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    1 Million Watt und viele neue Funktionen für     Freunde der FRITZ!Box

    - Kostenloses Firmware-Update für FRITZ!Box Fon WLAN 7170     - Neue Funktionen für FRITZ!Box Fon WLAN 7170 im FRITZ! Labor     - Strom sparen mit dem neuen Eco-Modus der FRITZ!Box     - Kindersicherung - Surfzeiten und -dauer individuell festlegen     - Mit VPN von unterwegs sicher auf das Netzwerk zu Hause zugreifen

    Rechtzeitig zum Weihnachtsfest gibt es für die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ein kostenloses Firmware-Update mit einer Vielzahl neuer Funktionen. Darüber hinaus können Anwender der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 im FRITZ! Labor neue Funktionen, die als Kandidaten für das nächste Firmware-Update in Frage kommen, ausprobieren. Wie zum Beispiel den neuen Eco-Modus mit dem die FRITZ!Box abhängig von der Nutzungsart mehr als 1 Watt Strom einspart. Bei mehreren Millionen FRITZ!Box Fon WLAN 7170 im Einsatz sind das mehr als 1 Million Watt, die gespart werden können. Gerechnet auf ein Jahr entspricht das in etwa dem Stromverbrauch, den die Städte und Gemeinden in Deutschland für die Weihnachtsbeleuchtung ausgeben.

    Firmware-Update für FRITZ!Box Fon WLAN 7170     Mit einem kostenfreien Update-Paket erweitert AVM seine beliebte FRITZ!Box Fon WLAN 7170 um zahlreiche Funktionen. Das Firmware-Update kann ab sofort vom Serviceportal der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (www.avm.de/service-portale) heruntergeladen werden. Updates für weitere FRITZ!Box-Produkte folgen Anfang 2007. AVM informiert dazu auf den jeweiligen Produktserviceportalen (www.avm.de/service-portale).

    Kindersicherung: Surfzeiten und -dauer individuell festlegen     Die Kindersicherung war die erste Funktion, die man als Beta-Version im FRITZ! Labor ausprobieren und kommentieren konnte. Sie wurde von den Anwendern begeistert aufgenommen und ist nun ein Bestandteil des aktuellen Firmware-Updates. Mit der Kindersicherung können Anwender ganz einfach festlegen, wie lange und zu welcher Zeit ihre Kinder das Internet nutzen dürfen. Bei der altersgerechten Begrenzung der täglichen Internetstunden kann die Dauer für Wochentage und Wochenende unterschiedlich eingestellt werden.

    Mehr Komfort beim Telefonieren über das Internet     Mit dem Update können ab sofort beispielsweise Rufnummern ganz einfach per Mausklick von der Anrufliste in das Telefonbuch übernommen werden. Wahlregeln und Rufsperren lassen sich dank vordefinierter Rufnummernbereiche für Mobilfunk oder Mehrwertrufnummern einfacher und schneller anlegen. Und das Leistungsmerkmal "Rufabweisen bei Besetzt" steht jetzt auch bei analogen Festnetzanschlüssen bereit.

    WMM - Multimedia-Datenströme optimal per Funk     Mit WMM (Wi-Fi Multimedia) überträgt die FRITZ!Box Multimedia- Datenströme optimal per Funk. Gleichzeitig lassen sich mit WMM neue und für portable Geräte wichtige Stromsparmechanismen aktivieren.

    Optimierung von DSL-Verbindung und Routing-Performance     AVM optimiert bei jedem seiner kostenlosen Firmware-Updates die DSL-Übertragungstechnik. Damit profitieren Anwender der FRITZ!Box zeitnah von der DSL-Weiterentwicklung und erhalten eine bessere Routing-Performance.

    Neue Funktionen für die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 im FRITZ! Labor     FRITZ! Labor ist das Internet-Portal von AVM, auf dem Anwender Funktionen der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 vorab ausprobieren und ihr Feedback dazu direkt an die AVM Entwicklung schicken können. Unter www.avm.de/labor gibt es ab sofort wieder neue Firmware-Versionen mit folgenden Leistungsmerkmalen:

    Strom sparen mit dem neuen Eco-Modus der FRITZ!Box     Der Eco-Modus hilft, den Stromverbrauch der FRITZ!Box zu reduzieren. Verschiedene Maßnahmen, wie die automatische Reduktion von Funk- und Prozessorleistung im Ruhezustand der FRITZ!Box, ermöglichen eine wesentliche Verringerung der Leistungsaufnahme. Mit dem Eco-Modus verbraucht die FRITZ!Box durchschnittlich nur noch 6-8 Watt - halb so viel wie vergleichbare Produkte vieler Wettbewerber. AVM berücksichtigt damit bereits jetzt einen aktuellen Entwurf der EU-Kommission zur Energieeffizienz bei Breitbandgeräten.

    Windows Dateifreigabe für USB-Speicher an der FRITZ!Box     Diese Funktion ermöglicht den Anwendern, an die FRITZ!Box angeschlossene USB-Speicher (z.B. Festplatte oder Speicher-Stick) als Netzlaufwerk im Windows-Computer zu nutzen. So können alle Dateien auf dem USB-Speicher direkt geöffnet und bearbeitet werden. Auch die gleichzeitige Nutzung des USB-Speichers durch mehrere Anwender ist mit der Dateifreigabe möglich.

    USB-Fernanschluss für komfortable Nutzung von USB-Geräten     An die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 angeschlossene USB-Geräte, wie zum Beispiel Festplatten, Speicher-Sticks oder Drucker, können nun auch so genutzt werden, als wären sie direkt per USB-Kabel mit einem Computer verbunden. So stehen zum Beispiel Statusanzeigen von Druckern, die an die FRITZ!Box angeschlossen sind, direkt am Computer zur Verfügung. Auch der Einsatz von Multifunktionsgeräten (Drucken, Scannen, Faxen) ist so ab sofort komfortabel möglich.

    Mit der FRITZ!Box Musik an Audio-Receiver streamen     Nun wird das Allround-Talent FRITZ!Box Fon WLAN 7170 sogar zur Musikbox. Ein Speichermedium mit Audiodateien kann mit dem USB-Anschluss verbunden werden und so unkompliziert die Daten an einen im Netzwerk befindlichen Audio-Receiver nach dem UPnP AV-Standard streamen. Die FRITZ!Box ermöglicht, dass MP3-Musikdateien drahtlos und komfortabel zur Verfügung stehen - und das auch bei ausgeschaltetem Computer.

    Sicherer Fernzugang für professionelle FRITZ!Box Anwender     FRITZ!Box unterstützt ab sofort VPN (Virtual Private Network) und ermöglicht den sicheren Fernzugang von unterwegs auf die FRITZ!Box und die an ihr angeschlossenen Computer. Für den professionellen Einsatz bietet die VPN-Funktion der FRITZ!Box sichere Datenverbindungen vom Home-Office auf das Firmennetzwerk. Besonders sicher ist der Zugriff durch die Verwendung des anerkannten IPsec-Standards, der auf einer AES-Verschlüsselung basiert.

    Alle Funktionen der großen Weihnachts-Update-Aktion auf einen Blick

    Firmware-Update (für FRITZ!Box Fon WLAN 7170):     Download unter: www.avm.de/service-portale

    - Kindersicherung - Surfzeiten und -dauer individuell festlegen     - Neue Komfortfunktionen für das Telefonieren     - Neue Einstellungsoptionen für den FRITZ!Box Weckruf     - WMM (Wi-Fi Multimedia) - optimiert Multimedia per Funk     - Optimierung von DSL-Verbindung und Routing-Performance

    FRITZ! Labor (für FRITZ!Box Fon WLAN 7170):     www.avm.de/labor

    - Strom sparen mit dem neuen Eco-Modus der FRITZ!Box     - Windows Dateifreigabe für USB-Speicher an der FRITZ!Box     - Musik streamen an Audio-Receiver     - USB-Fernanschluss für komfortablen Zugriff auf USB-Geräte     - VPN - sicherer Fernzugang für professionelle FRITZ!Box Anwender

    Über AVM     AVM-Produkte verbinden den PC einfach und sicher mit dem Internet und ermöglichen kostengünstiges Telefonieren über DSL. Für seine innovative FRITZ!Box-Produktfamilie, die DSL-Modem, WLAN-Router und Telefonanlage kombiniert, ist der Berliner Kommunikationsspezialist vielfach ausgezeichnet worden. Alle Produkte von AVM sind Eigenentwicklungen, werden in Deutschland hergestellt und in über 50 Ländern verkauft. Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen ist in Deutschland Marktführer bei DSL-Endgeräten. AVM erzielte im Geschäftsjahr 2005 mit 480 Mitarbeitern einen Umsatz von 200 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Urban Bastert
Leiter Presse/Öffentlichkeitsarbeit
AVM GmbH
Alt-Moabit 95, 10559 Berlin
http://www.avm.de
Fon 0 30 / 3 99 76 -214
Fax 0 30 / 3 99 76 -640
Mail u.bastert@avm.de

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AVM GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: AVM GmbH