Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

28.09.2018 – 11:15

AVM GmbH

FRITZ!Box 6490 Cable erhält FRITZ!OS 7

  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Großes Update mit vielen Neuerungen für FRITZ!Box am Kabelanschluss

Das große Update FRITZ!OS 7 ist ab sofort auch für die FRITZ!Box 6490 Cable verfügbar. In allen Bereichen der Heimvernetzung erhalten Anwender sehr viele Neuerungen: Von der schnelleren Anbindung von Speichermedien an die FRITZ!Box über neue Funktionen fürs FRITZ!Fon und einer übersichtlichen Verbindungsgrafik bis hin zu mehr Möglichkeiten im Smart Home - FRITZ!OS 7 bringt deutlich mehr Komfort. Auch am Kabelanschluss verbinden sich die FRITZ!-Produkte mit diesem Update zu einem Mesh-System. Die FRITZ!-Produkte (FRITZ!Box, WLAN Repeater, Powerline-Adapter) tauschen sich im Mesh noch besser untereinander aus, gleichen Einstellungen ab und optimieren die Leistung der Endgeräte. Die Anwender profitieren so ganz einfach von hoher Geschwindigkeit und großer Reichweite beim Surfen, Video oder Gaming. AVM erweitert die Mesh-Technologie mit FRITZ!OS 7 für FRITZ!Box 6490 Cable auch für die Bereiche Telefonie und Smart Home. Durch den Einsatz einer weiteren FRITZ!Box im Heimnetz als Mesh-Repeater können nun mehr Telefonie- und Smart-Home-Geräte eingebunden werden.

Dank Routerfreiheit: FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7 schneller anschließen und mehr Fernsehspaß

Für die beiden Handelsmodelle der FRITZ!Box 6590 Cable und 6490 Cable bringt das Update zwei besondere Highlights: Der neue Einrichtungsassistent macht die erstmalige Einrichtung einer FRITZ!Box am Kabelanschluss noch einfacher. Außerdem macht das Fernsehen mit einer FRITZ!Box mehr Spaß. Die FRITZ!Box 6590 Cable und 6490 Cable stellen ab sofort für TV-Geräte von Panasonic und Loewe direkt das TV-Signal über die sogenannte SAT-over-IP-Technik bereit. Unabhängig vom Ort der Kabelbuchse kann das TV-Signal per LAN, WLAN oder Powerline überall im Haus auf die TV-Geräte verteilt werden. Im Heimnetz können bis zu vier Fernsehgeräte das TV-Signal direkt über die FRITZ!Box abspielen, ohne dass ein zusätzliches Programm oder Gerät genutzt werden muss.

Über 77 Neuerungen und Verbesserungen bei Mesh, WLAN, Telefonie und Smart Home

Nutzer können mit FRITZ!OS 7 außerdem kompatible Smart-Home-Geräte anderer Hersteller an der FRITZ!Box einsetzen. Außerdem neu: der offene FRITZ! Hotspot, regelmäßige MyFRITZ!-Berichte per E-Mail, mehr Performance für FRITZ!NAS und viele Komfortverbesserungen für FRITZ!Fon. FRITZ!OS 7 steht ab sofort für die Handelsgeräte FRITZ!Box 6490 Cable und 6590 bereit. Für die Mietmodelle stellen die Provider das Update FRITZ!OS 7 zur Verfügung. Weitere Informationen über FRITZ!OS 7 finden Sie in dieser Presseinformation und unter avm.de/fritzos7

Zur Presseinformation: https://avm.de/index.php?id=39347

Pressefotos zu dieser Meldung: https://avm.de/pressefotos/

Über AVM: http://avm.de/ueber-avm

Pressekontakt:

Urban Bastert
AVM Kommunikation
Telefon 030 39976-242
presse@avm.de
http://twitter.com/avm_presse

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AVM GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung