PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 4BRO mehr verpassen.

09.11.2020 – 13:06

4BRO

BROS PRAHLEN NICHT. BROS DRIBBELN DAS.

BROS PRAHLEN NICHT. BROS DRIBBELN DAS.
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Lifestyle-Brand 4BRO inszeniert authentische Spot-Kampagne für mehr Spirit auf TikTok

Lünen, November 2020. Gründer und Marketing-Experte Engin Ergün kennt seine Zielgruppe aus dem Effeff und beschreitet mit seiner Lifestyle-Marke 4BRO innovative Wege. Ausgefallene Produkte aus dem Food-Sektor und der spezielle Bro-Faktor definieren den jungen Brand. Absolute Kundennähe vervollständigt das Konzept der idealen Ansprache einer komplett neu gedachten Community.

Bro-Spot Lünen

Im Herbst 2020 fällt die Filmklappe in Lünen. Innerhalb von zwei Tagen entstehen sechs Spots für 4BRO, abgedreht durch ATTIC Film. Die Produktionsfirma wartet mit einem breiten Portfolio auf: Marken wie Audi, Nespresso und Puma ließen bereits ihre TV-Spots durch das sechsköpfige Team realisieren. Geschäftsführer Philip Eder freut sich über den neuen Auftrag von 4BRO: "Die Storyline neigt zur Überspitzung und provoziert, aber alles mit einem Augenzwinkern."

Slogans wie "Bros singen nicht. Bros droppen Bars" und "Bros ticken nicht aus. Bros bleiben chillig" sprechen die Sprache der Zielgruppe. Ausgesuchte Szenerien wie Shisha-Bar, Bolzplatz oder Fahrzeugkontrolle greifen Vorurteile auf und entkräften sie mit intelligentem Witz. Der Cast rundet das Projekt ab. Von CEO Engin Ergün persönlich ausgewählt und unter anderem auch bei 4BRO angestellt, stehen reale Bros und Sis vor der Kamera und transportieren Authentizität auf die Displays potentieller Kunden. Immer mit im Bild: die Food-Goodies der Marke.

Instagrammable

Mittels klar definierter Personas erreicht der Brand seine Zielgruppe optimal: Die Bros, junge Erwachsene, davon 60 % mit und 40 % ohne Migrationshintergrund, sind Social-Media-Natives und tauschen sich via Instagram und TikTok über Deutschrap, Mode und Markenartikel aus. Um die Community zu erreichen, bespielt Social Media Beraterin Katja Müller die Accounts von 4BRO regelmäßig mit neuem Content, zuletzt die sechsteilige Spot-Reihe. "Die Kampagne ist mit ganz viel Herzblut entstanden und technisch perfekt auf Social Media und die Zielgruppe optimiert", weiß die Expertin, die unter anderem auch eine große Automobilmarke sowie eine Reihe kleinerer Kunden aus Food, Pharma und Fashion betreut. Und die Zahlen geben ihr recht: Schon vor dem Ausrollen der Kampagne zeichnet sich bei Instagram ein organisches Follower-Wachstum von mehreren hundert Usern pro Tag ab. Nach der Veröffentlichung der Spots wächst die Community Stand Oktober auf 30.000, die einzelnen Spots erreichen binnen zweier Wochen bis zu 25.000 Aufrufe.

Bro-Code als Eintrittskarte bei TikTok

Bei TikTok fällt mit der Kampagne zeitgleich auch der Startschuss für den 4BRO Account. Ende Oktober schafft es der Brand von null auf 54.000 Follower und erzielt mehr als 1,5 Millionen Video-Aufrufe. Der wohl größte Erfolg: Internet-Riese TikTok erkennt das Potential der jungen Marke und offeriert die Möglichkeit der Anzeigenschaltung. Eine Besonderheit, denn wer hier werben möchte, muss sich dafür im Normalfall bei der Self-Service-Advertising-Plattform erst bewerben.

Mit Bro-how zum Erfolg

Dass er mit der Spot-Kampagne eine erfolgreiche Investition in die Zukunft von 4BRO tätigt, weiß Gründer Engin Ergün schon heute: "Die Spots kommen durchweg sehr gut an und wir erzielen enorme Reichweiten. Unsere Community ist happy und empfiehlt die Clips weiter." Die rund vierwöchige Zusammenarbeit mit ATTIC Film gepaart mit dem Know-how seiner Social Media Beraterin lohnt sich also. Am Ende glückt die Visualisierung des Bro-Codes aber vor allem durch die Leidenschaft und Zielgruppen-Expertise des 4BRO-Gründers.

Über 4BRO

4BRO ist eine Marke der Ethno IQ GmbH. Das 2007 durch Engin Ergün in Dortmund gegründete Unternehmen hat seinen Unternehmenssitz seit 2012 in Lünen. Das Unternehmen versteht sich als Full-Service-Dienstleister für Kioskbetreiber, Großhändler und Gastronomen und beliefert diese mit dem gesamten Snack-Sortiment und Getränken. Als Ausgliederung und eigenständigen Geschäftszweig launcht Gründer Ergün 2020 die Marke 4BRO. Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.4bro.de und auf Instagram.

Borgmeier Public Relations
Michelle Feddermann
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-28
e-mail: feddermann@borgmeier.de