Interxion Deutschland GmbH

Michel Boussard neuer CEO von Interxion

    Amsterdam/Frankfurt am Main (ots) - Die Interxion Holding NV hat Michel Boussard zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er tritt die Nachfolge von Firmengründer Bart van den Dries an, der als Chairman in das Supervisory Board gewechselt ist.          Bart van den Dries hatte Interxion 1998 gegründet und von drei Beschäftigten zu seiner heutigen Größe von über 500 Mitarbeitern geführt. Für das Wachstum hat er Privatkapital in Höhe von beinahe 300 Mio Euro besorgt. Interxion ist heute der führende pan-europäische Anbieter von Internet-Infrastrukturdiensten. Das Unternehmen betreibt 15 Internet Exchange Center (IEC) in europäischen Großstädten, die die Grundlage für ein wachsendes Diensteportfolio bilden.

    Van den Dries´Nachfolger Michel Boussard kommt von IBM. Er trugt
dort als Vice President Europe die Verantwortung für die
Geschäftseinheit Small and Medium Market. Boussard war Chairman of
the Board bei IBM Belgien/Luxemburg und Mitglied im Board von IBM
Frankreich.
    
    Interxion mit Hauptquartier in Amsterdam entwickelt und betreibt
eine steigende Anzahl Carrier-unabhängiger Internet Exchange Center
(IEC) in Europa. Alle IEC-Knoten sind mit den Netzen der großen
nationalen und internationalen Telecom-Carrier und den europäischen
Internet-Austauschknoten verbunden. Damit bildet die Interxion
IEC-Infrastruktur eine zentrale Grundlage aller Internetaktivitäten.
Auf Basis der IEC-Einrichtungen offeriert Interxion integrierte
Lösungen für Connectivity, Equipment Housing, Storage und Wartung.
Zielgruppe sind ISP, ASP, E-Commerce-Anbieter, Content Provider,
Mediengesellschaften und Webhostingfirmen. Als einziger unabhängiger
Anbieter von hochskalierbaren Managed-Connectivity-Services
ermöglicht Interxion diesen Kunden die Bündelung der Möglichkeiten
und den Austausch von Diensten. Interxion bringt Unternehmen zusammen
und ermöglicht ihnen so, von den Möglichkeiten des Internet-Business
zu profitieren. Das Unternehmen betreibt derzeit IEC-Zentren in
Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Kopenhagen,
London, Madrid, Paris, Stockholm, Wien und Zürich. In naher Zukunft
werden weitere IEC-Knoten in Dublin, Hilversum, München und Mailand
eröffnet. Weitere Informationen finden sich unter www.interxion.com.
      
    Internet Exchange Center TM (IEC) ist ein Warenzeichen von
Interxion.
    
ots Originaltext: Interxion Telecom GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen:
Interxion Telecom GmbH,
Dirk Schröpfer, Communication Manager,
Hanauer Landstr. 312, 60314
Frankfurt am Main,
Tel.: +49 (0) 69 / 401 47 - 140,
Fax: +49 (0) 69 / 401 47-139,
E-Mail: dirks@interxion.com,
Web: http://www.Interxion.com
  
PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH,
Tel. 0611 / 973150,
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: Interxion Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interxion Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: