AutoScout24

Internationale Organisationsstruktur für AutoScout24

    München (ots) -

    - AutoScout24 Deutschland GmbH geht in europäischer
        Muttergesellschaft auf
    - Ziel ist eine noch stärkere Internationalisierung
    - München als zentraler Standort

    Europas großer Automarktplatz im Internet trägt seiner internationalen Ausrichtung durch eine Neuordnung der Unternehmensstruktur Rechnung und verschmilzt die AutoScout24 Deutschland GmbH in die Muttergesellschaft AutoScout24 GmbH. Produktentwicklung und IT werden künftig für alle europäischen Märkte zentral von München aus gesteuert. Auch die Marketing- und Vertriebsaktivitäten werden in der Zentrale konzipiert, jedoch in den einzelnen Ländern auf die jeweiligen lokalen Gegebenheiten angepasst. Die europäischen Tochtergesellschaften bleiben selbstständig. Die verantwortlichen Geschäftsführer der Länder berichten an die Münchner Zentrale.

    Die gesamte AutoScout24 Gruppe wird in diesem Jahr ein Wachstum von voraussichtlich 30 Prozent verzeichnen. Europaweit beschäftigt das Unternehmen rund 250 Mitarbeiter.

    "Unsere Online-Plattform funktioniert längst europäisch", so Dr. Nicola Carbonari, CEO der AutoScout24 GmbH. "Sowohl Privatkunden als auch Händler aus ganz Europa nutzen AutoScout24 als Marktplatz zum Suchen und Finden von gebrauchten und neuen Autos, Motorrädern oder Nutzfahrzeugen sowie Teilen und Zubehör. Die Online-Automärkte in den verschiedenen europäischen Ländern haben sich in den letzten Jahren in ihrer Entwicklung einander stark angenähert. Unsere neue, zentralisierte Organisationsstruktur ermöglicht uns, noch schneller und effizienter auf die Herausforderungen der verschiedenen Märkte zu reagieren."

    Management-Riege neu aufgestellt

    Auch die Aufgaben in der Geschäftsführung wurden neu verteilt: Die Leitung der Gesellschaft übernehmen die beiden Gründer von AutoScout24, Dr. Nicola Carbonari und Dr. Nikolas Deskovic, gemeinsam mit Matthias Orlopp. Carbonari verantwortet als CEO die übergeordnete Unternehmensstrategie und koordiniert die Tochtergesellschaften der Länder. Deskovic kümmert sich als COO europaweit um die Produktentwicklung und die IT. Matthias Orlopp ist als CFO für Finanzen und Human Resources der gesamten Gruppe zuständig. Gleichzeitig übernimmt Markus Hinz als Mitglied der Geschäftsleitung länderübergreifend die Verantwortung für die Bereiche International Marketing und Key-Account Vertrieb sowie die Auto-Redaktion.

    Über AutoScout24

    AutoScout24 ist Europas großes Autoportal im Internet und bietet den monatlich 3,7 Millionen Nutzern (ACTA 2005) rund 1,5 Millionen Fahrzeugangebote in fünf verschiedenen Marktplätzen: Neufahrzeuge und Gebrauchtwagen, Nutzfahrzeuge und Motorräder sowie Teile & Zubehör. Mehr als 28.000 Händler nutzen AutoScout24 europaweit für den Zu- und Verkauf von Fahrzeugen untereinander sowie für den Vertrieb an den privaten Autokäufer.

    AutoScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote monatlich rund sechs Millionen Menschen nutzen. Scout24 erleichtert seinen Kunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontakten und spart ihnen damit Zeit und Geld. Neben AutoScout24 zählen ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24 zur Scout24-Gruppe. Scout24 ist Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Kontakt:
Enrico Beltz
Head of PR
AutoScout24 GmbH
Rosenheimer Str. 143 b
D-81671 München
Tel.: +49 (0)89 450 990-892
Fax: +49 (0)89 450 990-889
Mail: ebeltz@autoscout24.com

Original-Content von: AutoScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AutoScout24

Das könnte Sie auch interessieren: