Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von AutoScout24 mehr verpassen.

06.02.2020 – 09:24

AutoScout24

AutoScout24 Ranking: Die beliebtesten Fahrzeuge 2019

Ein Dokument

Top 10: Die beliebtesten Fahrzeuge 2019 kommen allesamt aus Deutschland

Volkswagen dominiert Beliebtheitsranking / Audi A6 teuer, Opel Corsa günstig

München, 6. Februar 2020. Deutsche lieben Deutsche - jedenfalls dann, wenn es um Autos geht. So platzieren sich in der AutoScout24-Hitliste der beliebtesten Autos 2019 ausschließlich deutsche Modelle*. Spitzenreiter ist ein Klassiker: Der VW Golf. Insgesamt ist Volkswagen am häufigsten in der Top 10 vertreten: Mit dem Polo, dem Touran und dem Passat Variant schaffen es gleich vier Modelle ins Ranking des europaweit größten Online-Automarkts. Die Tochtermarke Audi platziert sich ebenfalls drei Mal. Opel fährt zweimal vor, BMW immerhin einmal.

Er ist eines der am meisten verkauften Fahrzeuge der Welt, wird seit 1974 produziert und rollt mittlerweile in der achten Generation vom Band. Die Rede ist vom VW Golf, dem beliebtesten Auto 2019 bei AutoScout24. Durchschnittlich kostet der Gebrauchte bei AutoScout24 14.917 Euro - vom puristischen Ur-Golf I mit H-Kennzeichen von 1977 für 11.950 Euro, bis zum Golf R VII mit jeder Menge Extras für 55.000 Euro. Mit dem Golf VIII steht dieses Jahr die neue Generation in den Startlöchern: Nunmehr immer online, serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und einem digitalen Cockpit ausgerüstet, schaffen es mittlerweile viele Annehmlichkeiten, die es vor einigen Jahren nur in der Oberklasse zu bestaunen gab, auch in die Kompaktwagenklasse. Das Ziel des Golf VIII lautet wie immer: Bestseller in seinem Segment zu werden.

Audi auf den Rängen zwei bis vier

Bestseller sind auch der Audi A4 auf Platz zwei, der Audi A3 auf Platz drei und der Audi A6 auf Platz vier im AutoScout24-Ranking. Der Audi A4 blickt auf eine ebenso lange Historie zurück wie der Golf, hieß allerdings noch bis 1994 Audi 80. Das Mittelklassemodell kostet auf AutoScout24 im Schnitt 18.618 Euro und ist damit nur marginal teurer als der A3, den AutoScout24-Nutzer für durchschnittlich 16.545 Euro kaufen können. Der Grund für die geringe preisliche Varianz dürfte darin liegen, dass in die Berechnung des Durchschnittspreises beim A4 auch ältere Modelle mit einfließen. Der A3 wird erst seit 1996 gebaut, die Modelle sind neuer, somit erhöht sich der Durchschnittspreis. Deutlich mehr müssen Liebhaber des Audi A6 anlegen, der auf AutoScout24 im Schnitt für 26.066 Euro angeboten wird. Damit ist das füher unter Audi 100 firmierende Fahrzeug auch das teuerste unter den beliebtesten Modellen 2019.

BMW mit großer Preis-Bandbreite

Preislich auf Augenhöhe mit dem Audi A3 fährt der BMW 320 auf Platz fünf vor, der für durchschnittlich 14.755 Euro gehandelt wird. Auch hier ist die Bandbreite riesig: Vom 78er Automatik in Jägermeister-Orange für 13.900 Euro bis hin zum 46.850 Euro teuren 320d M Sport mit der neuesten Dieselgeneration EURO 6d-TEMP, einer Vielzahl an Extras und lediglich 6.100 Kilometern auf der Anzeige. Deutlich günstiger weg kommen die Opel-Fans. So kostet der auf dem sechsten Rang platzierte Astra im Schnitt 10.192 Euro. Der Corsa ist mit 7.620 Euro sogar das preisgünstigste Modell unter den beliebtesten Fahrzeugen 2019. Der Kleinwagen wird seit 1982 gebaut, auf AutosScout24 finden Opel-Fans so einen Corsa TR 1.2 Luxus mit Erstzulassung 1983 für 2.000 Euro. Auch der neue Corsa F ist bereits auf AutoScout24 erhältlich - ihn gibt es demnächst auch mit einem rein elektrischen Antrieb zu kaufen.

Wolfsburg meets Rüsselsheim

Zwischen Astra und Corsa schiebt sich der VW Polo auf Platz sieben ins Ranking. Auch bei den Kosten liegt der Wolfsburger mit einem Durchschnittspreis von 9.249 Euro zwischen den Modellen aus Rüsselsheim. Ähnlich wie bei Opel ist bei dem seit 1975 gebauten Kleinwagen die Modellbandbreite entsprechend groß. Das älteste Fahrzeug auf dem europaweit größten Online-Automarkt ist ein 1980er Derby mit Stufenheck und rechteckigen Scheinwerfern für knapp 7.000 Euro. Auf der anderen Seite des Preis- und Leistungsspektrums steht der seit 2017 gebaute Polo VI mit Schrägheck. Obwohl der neue Polo deutlich länger ist als die ersten drei Golfs, gilt er nach wie vor als Kleinwagen.

VW rollt das Feld auch von unten auf

Wer mehr Platz braucht, ist mit dem VW Touran gut bedient. Der Familienvan kommt auf der Basis des Golfs daher und bietet Raum für bis zu sieben Personen. Im AutoScout24-Ranking belegt er den neunten Platz und kostet durchschnittlich 16.389 Euro. Nur rund 1.000 Euro mehr müssen Interessierte drauflegen, wenn sie sich für den Passat Variant auf Platz zehn interessieren. Der Kombi hat in seiner aktuellen Modellgeneration ein Ladevolumen von bis zu 1.780 Litern und ist noch einmal ein Stück länger als der Touran. Da der Stammbaum des Passat Variant bis 1973 zurückgeht, sind die Varianten allerdings vielfältig. So finden AutoScout24-Nutzer ein Modell von 1975 auf der Plattform, in mintgrün und 250.000 Kilometern auf dem Tacho für 2.000 Euro. Schlappe 62.000 Euro muss auf den Tisch legen, wer das neueste Modell mit 272 PS, 7-Gang-DSG, Allrad und 6.000 Kilometern Laufleistung erwerben will.

Hinweis: Das Dokument im Anhang enthält eine Tabelle mit dem kompletten Ranking.

Über AutoScout24

AutoScout24 ist europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen kaufen und verkaufen. Der Marktplatz inspiriert rund um das Thema Auto und hilft, die beste Entscheidung zu treffen. Die TÜV geprüfte Fahrzeug- und Preisbewertung liefert wertvolle Orientierungshilfen. So gehen Autokäufer gut informiert und kaufbereit zum Händler. Mit mehr als 36 Millionen Downloads wurde die App von AutoScout24 als beste, kundenfreundlichste App ausgezeichnet (FOCUS-MONEY Studie "Kundenfreundliche Apps", Heft 15/19).

AutoScout24 gehört ebenso wie ImmobilienScout24 zur Scout24-Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter www.autoscout24.de

Medienkontakt

Anne-Kathrin Fries

Junior PR Managerin

AutoScout24 GmbH

Bothestraße 11-15

D-81675 München

Tel.: +49 89 444 56-1227

E-Mail: presse@autoscout24.de

------------------------------------------------------------------------
AutoScout24 GmbH - Ein Unternehmen der Scout24-Gruppe
Bothestraße 11-15, 81675 München
Geschäftsführer: Tobias Hartmann, Dr. Dirk Schmelzer
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 128701
Sitz der Gesellschaft: München | USt-IdNr. DE 207254100
------------------------------------------------------------------------
http://www.autoscout24.de