PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Allison GmbH mehr verpassen.

03.12.2020 – 13:01

Allison GmbH

Happy Birthday Babyschaukel: vor 65 Jahren erfunden - heute in Zeiten von Corona und Homeoffice gefragter denn je

Happy Birthday Babyschaukel: vor 65 Jahren erfunden - heute in Zeiten von Corona und Homeoffice gefragter denn je
  • Bild-Infos
  • Download

Frankenthal (ots)

Geschlossene Kitas, quengelnde Kinder, Arbeit von Zuhause - nie wurden Eltern mehr gefordert als im Corona-Jahr 2020. Ein treuer Helfer in dieser Zeit: die elektrische Babyschaukel. Und die feiert in diesem Jahr ihren 65. Geburtstag. Die Allererste wurde 1955 von dem US-Unternehmen Graco erfunden und auf dem amerikanischen Markt eingeführt. Heute profitieren weltweit unzählige Familien und ihre Kinder von dieser alltagspraktischen Erfindung.

Die clevere Idee zur Entwicklung der ersten elektrischen Babyschaukel hatte damals der Ingenieur und frisch gebackene Vater Rex Thomas. Während er seiner Frau zusah, wie sie auf der Veranda sitzend ein Buch liest und dabei den Familiennachwuchs mit einer Hand in einer Schaukel sanft hin und her schaukelt, kam ihm der Geistesblitz. Zusammen mit seinem Kollegen Dave Saint entwickelte er die Swyngomatic, die erste automatische Babyschaukel der Welt. Sein Unternehmen Graco wurde durch diese Erfindung schnell zu einem der weltweit führenden Hersteller von Babyausstattung.

Der elektrische Babysitter

In den 1970er Jahren war die elektrische Babyschaukel vor allem für viele Mütter eine praktische Hilfe, um alle Aufgaben in Haus und Wohnung unter einen Hut zu bringen. Bis heute zeigt sich ihr Talent als elektrischer Babysitter, denn so kann der Nachwuchs spielend leicht in den Alltag integriert werden - auch in den von berufstätigen Eltern. Die meisten Babyschaukeln sind kompakt und können überall auf- und abgebaut werden. Ob zur Beschäftigung oder zur Beruhigung, ob mit Naturgeräuschen, Vibration oder Musik: Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten. Hat die Swyngomatic seinerzeit das Baby nur geschaukelt, sind ein Großteil der Schaukeln heute wahre Multifunktionstalente. Wie zum Beispiel die Graco All Ways Soother: Acht verschiedene Schaukelbewegungen in sechs Geschwindigkeitsstufen und zwei Richtungen sowie eine beruhigende Vibration und süße Spielzeuge machen Eltern das kurzweilige Ablegen - und somit den Alltag - leichter. Auch perfekt im Homeoffice.

2021 Babyboom durch Corona?

Dass Corona die Mütter und Väter in 2020 ganz besonders gefordert hat, ist unbestritten. Ob die Pandemie auch ein Gutes hatte und die Geburtenrate 2021 steigen lässt, darüber wird noch spekuliert. Nach dem ersten Lockdown hat der WDR in Frauenarztpraxen nachgefragt und rausgefunden: Die Zahl der Schwangerschaften könnte um etwa ein Drittel mehr als üblich gestiegen sein. Auch Apotheken bestätigen, dass im Mai und Juni 2020 doppelt so viele Schwangerschaftstests verkauft wurden wie sonst in dieser Zeit. Falls 2021 der Babyboom kommt, wird die elektrische Babyschaukel wohl auch im kommenden Jahr ein Verkaufsschlager bleiben.

ÜBER GRACO:

Seit über 60 Jahren bietet die Marke Graco praktische und zuverlässige Kinderprodukte für Generationen von Familien. Das heute so bekannte Travel-System - die Nutzung des Kinderwagens mit Babyschale - geht ebenso auf eine Graco-Idee zurück wie die erste elektrische Babyschaukel, die sich schnell als Beststeller entpuppte.

Im Fokus steht immer, sichere und intuitive Produkte zu entwickeln, die Eltern Raum lassen, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren: ihre Kinder.

Die Produkte der Marke Graco werden in Deutschland und Österreich von der Allison GmbH vertrieben.

Weitere Informationen unter https://www.gracobaby.eu/de/

++++++++++++

Hintergrundinformationen zur Marke Graco, der Erfinderstory, den Produkten sowie hochauflösendes Bildmaterial über https://www.konfetti-kommunikation.de/

Pressekontakt:

Konfetti Kommunikation
Andrea Jahr
Telefon: 0160 8017945
E-Mail: graco@konfetti-kommunikation.de

Original-Content von: Allison GmbH, übermittelt durch news aktuell