Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Workaround GmbH (ProGlove)

19.09.2019 – 10:00

Workaround GmbH (ProGlove)

ProGlove erweitert Wearable Barcode Scanner Produktfamilie

ProGlove erweitert Wearable Barcode Scanner Produktfamilie
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

MARK Basic und MARK standard range adressieren Bedürfnisse der Logistik und der Fertigung

ProGlove, Spezialist für Industrie Wearable, erweitert seine preisgekrönte MARK Produktfamilie. Damit will das Unternehmen Anforderungen aus der Logistik und der Fertigung besser Rechnung tragen. Die Handschuhscanner MARK Basic und MARK standard range können die Effizienz beträchtlich steigern, indem sie Benutzer dabei unterstützen bis zu vier Sekunden pro Scan einzusparen und dabei gleichzeitig helfen, typische Kommissionierungsfehler um bis zu 33 Prozent zu reduzieren.

MARK Basic ist für eine Scanreichweite von bis zu 150 cm ausgelegt. Damit ist der Barcode Scanner ideal für Kommissionierungsanwendungen in der Logistik. Das Gerät lässt sich komfortabel via Bluetooth Low Energy (BLE) mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden und beinhaltet die Worker Feedback Option. Damit kann man den Informationsfluss im Hinblick auf wichtige Zielsetzungen wie Rückverfolgbarkeit strukturieren. Durch die Kombination optischer, akustischer und haptischer Benachrichtigungen sind Arbeiter sofort im Bilde, ob sie den richtigen Artikel kommissioniert haben. Das sorgt für zuverlässige Prozesse. MARK basic schafft bis zu 3.000 Scans pro Batterieladung und reicht damit in der Regel für eine Schicht aus.

MARK standard range ist optimiert zum Scannen im Bereich bis 80 cm. Mit diesem Scanner lassen sich bis zu 6.000 Scans pro Batterieladung verarbeiten. MARK standard range ist für Umgebungen mit hohem Scanvolumen konzipiert - zum Beispiel in Fertigungslinien. Das Gerät lässt sich entweder über BLE oder 868 MHz Funkfrequenz mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden. Daneben bietet MARK standard range ebenfalls die Worker Feedback Option.

Beide Geräte - MARK Basic und MARK standard range - unterstützen 1D und 2D Barcodes. Sie lassen sich darüber hinaus in etwa zwei Stunden wieder aufladen.

"Diese Erweiterung unseres Produktportfolios markiert einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg hin zum unumstrittenen Marktführer für Industrie Wearables und Software, die für smartere Arbeitsabläufe sorgt", kommentiert Thomas Kirchner, Vice President Product bei ProGlove. "Wir werden auch weiterhin Lösungen mit dem Ziel bereitstellen, den Marktbedürfnissen exakt Rechnung zu tragen."

Die MARK Produktfamilie von ProGlove ist bei zahlreichen überaus renommierten Industriemarken wie Audi, BMW, Bosch oder Lufthansa Technik im Einsatz. MARK hat in etwa die Größe einer Streichholzschachtel und ist damit der kleinste und leichteste tragbare Barcode Scanner der Welt. Das kann für Arbeiter eine Ersparnis von bis zu 1,5 Tonnen Gewicht pro Schicht gegenüber konventionellen Barcode Scannern bedeuten.

Darüber hinaus haben die Mitarbeiter immer die Hände frei. Der Miniatur Scanner lässt sich mit drei Arten von Wearables verbinden, die in verschiedenen Größen für Rechts- und Linkshänder erhältlich sind. MARK sitzt während der gesamten Schicht auf dem Handrücken der Benutzer, so dass diese ihn immer bei sich tragen. Sie müssen nicht nach ihm greifen, nicht nach ihm suchen oder ihn nicht ablegen und können deshalb bis zu vier Sekunden pro Scan sparen.

Die MARK Produktfamilie basiert auf Plug & Play-Technologie und kann in wenigen Minuten in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus erfordert dieses einfach zu bedienende Gerät keine ausgedehnten Trainingsprogramme, bevor es vom Benutzer bedient werden kann. Obwohl für MARK eine höhere Anfangsinvestition als für konventionelle Barcodescanner erforderlich ist, überwiegen die Vorteile. Denn MARK bietet einen extrem schnellen Return on Investment (ROI), der deutlich unter einem Jahr liegt.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter: https://cloud.proglove.com/index.php/s/g6mWEgcNFLp7Mz2

Über ProGlove

ProGlove entwickelt Industrie Wearables.Die smarten Lösungen des Münchner Unternehmens kommen bei mehr als 500 namhaften Kunden in der Fertigung, Produktion aber auch in der Logistik und im Handel zum Einsatz. ProGlove wurde im Dezember 2014 gegründet, nachdem man die Intel "Make it Wearable" Challenge im Silicon Valley gewonnen hatte. Das Unternehmen wird von den wachstumsorientierten Investoren Summit Partners, DIVC und Bayern Kapital unterstützt. An seinen beiden Standorten München und Chicago beschäftigt ProGlove mehr als 160 Mitarbeiter aus über 40 Ländern. Weitere Informationen sind unter www.proglove.com verfügbar.

Pressekontakt:

Workaround GmbH (ProGlove)
Axel Schmidt
Senior Communications Manager
E-Mail: axel.schmidt@proglove.de
Mobile: +49-173-4610106

Original-Content von: Workaround GmbH (ProGlove), übermittelt durch news aktuell