PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CRPS Bundesverband Deutschland e.V. mehr verpassen.

30.07.2019 – 15:56

CRPS Bundesverband Deutschland e.V.

Kampagne "CRPS geht alle an - weil es jeder kriegen kann" zum Mitmachen für jedermann und zur Stärkung des Bewusstseins über die seltene Erkrankung CRPS/Morbus Sudeck

Kampagne "CRPS geht alle an - weil es jeder kriegen kann" zum Mitmachen für jedermann und zur Stärkung des Bewusstseins über die seltene Erkrankung CRPS/Morbus Sudeck
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Der CRPS Bundesverband Deutschland e.V. hat seine erste eigene Kampagne gestartet. Unter dem neuen Slogan "CRPS geht alle an - weil es jeder kriegen kann" sind alle angesprochen, sich für die weitere Bekanntmachung der seltenen Erkrankung CRPS einzusetzen. Mitmachen ist gefragt! Jeder kann ein Bild hochladen, welches als Kampagnenbanner auf unseren Webseiten und in den sozialen Netzwerken veröffentlicht wird. Angesprochen sind also nicht nur Betroffene, sondern auch Angehörige und jeder, der sich für uns einsetzen möchte. Eine bessere Bekanntheit der Erkrankung in der Gesellschaft führt zu einer besseren Anerkennung für Patienten durch Ärzte und Therapeuten und sollte die Erforschung der seltenen Erkrankung ankurbeln. Die markanten Kampagnenbanner werden in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #CRPSgehtallean geteilt.

Weitere Infos und Mitmach-Möglichkeit unter www.crps-geht-alle-an.de

Der Kamapgnen-Flyer steht zum Download auf der Seite bereit und kann bei uns bestellt werden.

Über das komplexe regionale Schmerzsyndrom: CRPS/Morbus Sudeck ist ein chronischer Zustand, der durch andauernden, intensiven Schmerz charakterisiert wird, der oftmals als brennend beschrieben wird und der in keinem Verhältnis zur auslösenden Verletzung steht.

Weitere Informationen geben die nachfolgenden Webseiten: 
· www.wissen.crps-netzwerk.org 
· www.sudeckselbsthilfe.de/was-ist-morbus-sudeck-crps 
· www.twitter.com/crpsnetzwerk 
· www.facebook.com/crpsnetzwerk 
· www.instagram.com/crpsnetzwerk

Pressekontakt:

CRPS Netzwerk gemeinsam stark.
CRPS Bundesverband Deutschland e.V.
Neusser Straße 112a, 50670 Köln
Telefon: 0221 / 98 43 15 - 98, Telefax: 0221 / 98 43 15 - 99, Email:
presse@crps-netzwerk.org
Web: www.crps-netzwerk.org www.crps-deutschland.de
www.crps-bundesverband.de oder über eine unserer lokalen Rufnummern
bzw. Webseiten

Original-Content von: CRPS Bundesverband Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell