Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

04.04.2000 – 11:57

Ericsson GmbH

Bei Ericsson zum "Bachelor of Science"

    Nürnberg (ots)

Bei Ericsson Eurolab können sich Berufseinsteiger
in sechs Semestern den "Bachelor of Science in Telecommunication",
den Titel B.S., erarbeiten. Studium und Prüfung erfolgen an der
Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule in Nürnberg. Ericsson Eurolab ist in
Deutschland mit über tausend Forschern und Entwicklern tätig.
    
    Einer Handvoll Abiturienten und Bewerbern mit fachgebundener
Hochschulreife bietet Ericsson dabei ein regelmäßiges Einkommen; drei
andere Unternehmen am Ort ebenfalls. Die Studierenden arbeiten
während der vorlesungsfreien Zeit an Projekten im Unternehmen mit.
Das wird ihnen als Praktikum angerechnet. Damit verkürzt sich das
eigentlich sechs-semestrige Studium auf fünf Semester; im sechsten
wird die Abschlussarbeit gemacht. Nach der Prüfung werden die
erfolgreichen "Bachelors" übernommen. Bei Ericsson entfällt dann nach
zwei Jahren eine Rückzahlung der Ausbildungskosten.
      
    Zur Zeit durchlaufen vier Studierende das Programm bei Ericsson.
    
    An der Fachhochschule richtet sich der Studiengang an künftige
Praktiker. Gelehrt wird Ingenieurmathematik und Physik,
Elektrotechnik, Systemtheorie und digitale Signalverarbeitung,
Regelungstechnik und elektronische Schaltungstechnik,
Mikrocomputertechnik, Software-Entwicklung und Kommunikationstechnik.
Dazu kommen echte Projektarbeiten. Die Teamfähigkeit wird entwickelt,
Vortragstechnik und Projektmanagement geübt.
    
    Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester am 1. Oktober eines
Jahres. Bewerbungen für einen Förderplatz bei Ericsson sollen bis zum
15. April eingereicht werden, spätere Bewerbungen werden wohlwollend
geprüft.
    
    Weitere Informationen über den Studiengang zum B.S. gibt die
    Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg,
    http://www.fh-nuernberg.de/ Bachelor. html
    
    Informationen zum Förderprogramm bei Ericsson gibt
    Carmen Sperschneider, mailto:Carmen.Sperschneider@edd.Ericsson.Se,

    Telefon 0911-5217-658, Fax -950
    
    
    HINTERGRUND
    Ericsson ist der führende Anbieter in der neuen Welt der
Telekommunikation. Das Unternehmen stellt Lösungen für die Sprach-
und Datenkommunikation bereit, die sich mit den Anforderungen von
mobilen Anwendern verbinden lassen. Mit über 100.000 Mitarbeitern
vereinfacht Ericsson die Kommunikation seiner Kunden, zu denen
Netzbetreiber, Service Provider, Unternehmen und Verbraucher auf der
ganzen Welt gehören.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Tel.: 0211-534-1447
Fax:  0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de/ecc/presse

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ericsson GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung