PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Die Deutsche Schulakademie mehr verpassen.

18.09.2020 – 12:01

Die Deutsche Schulakademie

Digitale Schule? Auf den Kulturwandel kommt es an!

Digitale Schule? Auf den Kulturwandel kommt es an!
  • Bild-Infos
  • Download

Gute Schule bewährt sich in der Krise

Die Deutsche Schulakademie veranstaltet Online-Themenwoche und veröffentlicht Handlungsempfehlungen für die Schule der Zukunft

  • Über 1400 Vertreterinnen und Vertreter aus Schule, Wissenschaft und Politik diskutieren vom 20. bis 26. September 2020 in der Online-Themenwoche "Digitale Schule? Auf den Kulturwandel kommt es an!" über die Schule der Zukunft
  • Expertinnen und Experten sehen Corona-Pandemie als Entwicklungsmotor für eine Schule des digitalen Zeitalters
  • Zentrale Empfehlung: die professionelle Gestaltung pädagogischer Beziehungen

Die Deutsche Schulakademie hat das Positionspapier "Gute Schule bewährt sich in der Krise. Empfehlungen der Deutschen Schulakademie für die Gestaltung einer guten Schule der Zukunft" veröffentlicht. Das Papier bündelt die Erfahrungen von Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises, die mit innovativen Konzepten die Krise erfolgreich bewältigt haben. Dazu gibt das Programmteam der Deutschen Schulakademie, ein Kreis von Expertinnen und Experten aus Schulpraxis, Wissenschaft und Verwaltung, seine Empfehlungen. Das Positionspapier ist unter www.deutsche-schulakademie.de kostenlos abrufbar.

Mit der Online-Themenwoche "Digitale Schule? Auf den Kulturwandel kommt es an!" und der Veröffentlichung der Empfehlungen will die Deutsche Schulakademie dazu anregen, die aus der Krise gewonnenen Erkenntnisse für die zukünftige Gestaltung des Schulwesens zu nutzen - für mehr gute Schulen, die auf kommende Herausforderungen vorbereitet sind und ihnen kompetent begegnen können.

Wie können Schule und Unterricht in Zeiten der Digitalisierung gelingen?

Für das Positionspapier wurden Interviews mit Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises geführt, in denen die Schulen zu ihren Erfahrungen aus der Corona-Krise befragt wurden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Gestaltung stabiler pädagogischer Beziehungen. Ohne tragfähige und vertrauensvolle Beziehungen kann Lernen und Lehren nicht gelingen.

Viele der Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises sind außerdem in der Digitalisierung weit fortgeschritten und nutzen digitale Medien sowie Lernmanagementsysteme ganz selbstverständlich zur Unterrichtsgestaltung. Mit der Online-Themenwoche "Digitale Schule? Auf den Kulturwandel kommt es an!" gibt die Deutsche Schulakademie allen Interessierten die Möglichkeit, diese Konzepte kennenzulernen. Vom 20. bis 26. September veranstaltet die Akademie in Zusammenarbeit mit der Agentur J&K - Jöran und Konsorten täglich ab 14 Uhr bis zu drei Webinare und einen abendlichen Impuls mit anschließendem Ausklang.

Mehr zu den Empfehlungen der Deutschen Schulakademie erfahren Sie auch im Webinar am Mittwoch, den 23. September um 16:00 Uhr Gute Schule nach Corona - Was lernen wir aus der Krise? mit Prof. Dr. Alexander Gröschner (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Andreas Meisner (IGS Franzsches Feld), Tanja Laspe (Georg-Christoph-Lichtenberg- Gesamtschule Göttingen), und Maike Schubert (Deutsche Schulakademie, Winterhuder Reformschule)

Diskutieren Sie mit uns! Die Online-Themenwoche findet vom 20.-26. September statt. Die Anmeldung sowie das vollständige Programm finden Sie unter: https://www.deutsche-schulakademie.de/themenwoche-digitaleschule

Kontakt:

Die Deutsche Schulakademie gGmbH
Lindenstrasse 34
10117 Berlin

Tel: + 49 (0) 30/76 75 95-0

presse@deutsche-schulakademie.de

www.deutsche-schulakademie.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Abonnieren Sie unseren Newsletter

 Die Deutsche Schulakademie gGmbH, Sitz: Stuttgart, Registergericht: Amtsgericht Stuttgart,
HRB 751175, Geschäftsführung: Prof. Dr. Hans Anand Pant, Dr. Roman Rösch

Bleiben Sie in Kontakt über www.facebook.com/DeutscheSchulakademie

Die Deutsche Schulakademie gGmbH, eine Einrichtung von Robert Bosch Stiftung und Heidehof Stiftung, ist eine bundesweit aktive und unabhängige Institution für Schulentwicklung und Lehrerfortbildung mit Sitz in Berlin. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Modelle ausgezeichneter Praxis aus mehr als zehn Jahren Deutscher Schulpreis mit Hilfe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufzubereiten und in die Breite zu tragen. Dabei wendet sie sich mit ihren Angeboten an alle Schulen in Deutschland. Die Deutsche Schulakademie organisiert innovative Fortbildungen und gestaltet umfangreiche Schulentwicklungsprogramme, stellt Materialien über gute Schulpraxis zur Verfügung und berät zu Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung.