Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

18.12.2018 – 13:03

Handball-Bundesliga

Pascal Hens und Filmpreisträger Peter Lohmeyer auf der großen Bühne im Hamburger St. Pauli Theater

  • Bild-Infos
  • Download

Beide gehören zu den Besten ihres Berufes. Beide wissen, wie man sich in Szene setzt. In der dritten Folge der Staffel, die die Handball-Bundesliga GmbH anlässlich der Heim-WM 2019 (10.-27. Januar) veröffentlicht, trifft sich Sportfan Peter Lohmeyer, Schauspieler, Musiker und kritischer Fußballfan mit Pascal Hens, Aushängeschild des deutschen Handballs und offizieller Botschafter für den WM-Standort Hamburg. Arrangiert wurde das Treffen anlässlich der Heim-WM im St. Pauli Theater, das 1841 im Hamburger Stadtteil St. Pauli gegründet wurde. Es ist das älteste Hamburger Privattheater und eines der ältesten Theater Deutschlands.

Erfolge auf Bühne und Spielfeld: Für Peter Lohmeyer, in seiner Kindheit beim TSV Fichte Handballer, ein vertrautes Terrain. Denn obwohl er in unzähligen Fernseh- und Kinofilmen spielt, ist er dem Theater stark verbunden. Für herausragende sportliche Leistungen ist Pascal "Pommes" Hens bekannt. Der offizielle Botschafter für die Handball-WM der Männer in Deutschland zählte zum Kreis der Spieler, die im Jahr 2007 Weltmeister im eigenen Land wurden. Hens, der u. a. Deutscher Meister, Pokalsieger und EHF Champions League-Sieger wurde, versteht auch sein Spielfeld als Bühne. Wen wundert es also, dass beide Protagonisten die Bühne des Hamburger Theaters nutzten, um sich über ihre Berufe in Theorie und Praxis die Bälle zuzupassen Das entsprechende Video können Sie hier sehen.

Wie viel Schauspiel gehört dazu? Vor laufender Kamera unterhalten sich beide Protagonisten u. a. über "Schauspielerei" im Sport, über Vorbilder sowie über Siege, Niederlagen und Rituale. Natürlich steht auch die Heim-WM des Handballs auf der Agenda. Sowohl Peter Lohmeyer, als auch Pascal Hens geben im Film (siehe Link) auf der Theaterbühne eine sehens- und hörenswerte Kostprobe ihres Könnens. Hens singt textsicher den King Louie- Song "Ich wäre gern wie Du" aus dem Disney-Film "Das Dschungelbuch ". Dieses wird derzeit im St. Pauli Theater in der Fassung von Rudyard Kipling gezeigt.

Welche Promis machen mit? Bisher waren es Nationaltorhüter Silvio Heinevetter, der mit Joey Kelly trainierte und Handballikone Heiner Brand, der mit Fußball-Weltmeister Hans-Hubert "Berti" Vogts die Kölner LANXESS arena erkundete, in der im Januar 2019 die WM-Hauptrunde gespielt wird und in der das deutsche Team 2007 Weltmeister wurde. Sind es in dieser Woche Lohmeyer und Hens, werden in der kommenden Woche die Torhüterlegenden Toni Schumacher ( 1. FC Köln) und Handball-Weltmeister und Welttorhüter Henning Fritz unter dem Motto "Schaffenskraft der Hände" den Kölner Dom erklimmen und die Dombauhütte besichtigen.

Wo sind die Folgen der Staffel zu sehen? Der Handball nutzt für die Verbreitung der Inhalte digitale Kanäle, so z. B. die eigenen Social Media-Plattformen Youtube, Facebook und Instagram. Die erste Folge mit Brand/Vogts sehen Sie hier, das Duo Heinvetter/Kelly können Sie unter folgendem Link sehen. Die WM- Staffel wird auch über das umfangreiche Video-Distributionsnetz des SID Marketing verbreitet, der alle Beiträge und Rohmaterial Medien kostenfrei zur Verfügung stellt. Die Bereitstellung des Bildmaterials erfolgt über das Video-Download-Center der SID-Gruppe zum kostenfreien Download.

Handball - Es lebe der Sport ist eine Non Profit-Initiative der DKB Handball-Bundesliga, des Deutschen Handballbundes (DHB) und der Handball Bundesliga Frauen (HBF). Die Grundidee der Kampagne ist es, Handball so darzustellen, wie er ist: authentisch, anfassbar, bodenständig, kameradschaftlich, hart und mit Non Stop-Action. Die Art und Weise, wie sich hier verschiedene Verbände einer Sportart zusammengetan haben, ist in Deutschland einzigartig. Die Initiatoren werden bei Konzeption und Umsetzung von der Hamburger Agentur NORDPOL+ betreut. Obige Serie wird in Zusammenarbeit mit SID Marketing realisiert. Alle bisher veröffentlichen Inhalte sowie Informationen rund um die Kampagne des deutschen Handballs bieten wir Ihnen unter www.es-lebe-der-sport.de. Informationen rund um die Heim-WM und Tickets unter www.handball19.com.

Kontakte

Handball-Bundesliga GmbH

Oliver Lücke, Geschäftsleitung Medien & Unternehmenskommunikation

Email: luecke@dkb-handball-bundesliga.de

Phone: +49 2203 98967-17

Mobil: +49 163 20 43 757

SID Sportmarketing GmbH

Pierre Klein, Geschäftsführung

Email: pierre.klein@sid-marketing.de

Phone: +49 221 99880 302

Mobil: +49 177 2389677

Köln, 18.12.2018

Handball-Bundesliga GmbH
Edmund-Rumpler-Straße 4
51149 Köln

Telefon: 02203 98967 - 21
Telefax: 02203 98967 - 99

E-Mail: info@dkb-handball-bundesliga.de

UST-ID-Nr.: DE 174 216 404

Handelsregister-Nummer: HRB 18550

Geschäftsführer
Frank Bohmann
E-Mail: bohmann@dkb-handball-bundesliga.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Handball-Bundesliga
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung