Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau mehr verpassen.

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. GaLaBau

Neue forsa-Studie: Urbanes Grün ist „Sehnsuchtsort“ für Menschen und Chance für „sterbende“ Innenstädte

Neue forsa-Studie: Urbanes Grün ist „Sehnsuchtsort“ für Menschen und Chance für „sterbende“ Innenstädte
  • Bild-Infos
  • Download

3 Dokumente

Bad Honnef, 18.03.2021. Eine repräsentative forsa-Studie der BGL-Initiative „Grün in die Stadt“ zur Zufriedenheit mit städtischen Grünflächen ergab: Die überwiegende Mehrheit wünscht sich mehr Freianlagen und mehr Parks in den Innenstädten. Die Bedeutung von öffentlichen Grünanlagen hat seit dem ersten Lockdown zugenommen – bei Menschen mit und ohne eigenen Garten. Die Studie im Auftrag des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e.V. zeigte auch: Begrünte und attraktive Freianlagen helfen auch gegen sterbende Innenstädte und bieten handfeste Vorteile für den Einzelhandel in der City.

Sehr geehrte Damen und Herren,

fast alle Befragten (92 Prozente) sagen in der forsa-Studie, dass mehr Grün die Aufenthaltsqualität im urbanen Raum verbessern würde. Hieraus ergeben sich konkrete, wirtschaftliche Chancen und Vorteile für Kultur und Wirtschaft, wie die Studie der BGL-Initiative "Grün in die Stadt" zeigt.

Viele Grüße

Katrin Block

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.
Alexander-von-Humboldt-Str. 4
53604 Bad Honnef
Weiteres Material zum Download

Dokument:  2021_03_18 PM_BGL_Ne~_urbanes_Gruen.docx