PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Unternehmensgruppe ALDI SÜD mehr verpassen.

01.08.2018 – 14:01

Unternehmensgruppe ALDI SÜD

ALDI SÜD wirbt als Arbeitgeber und startet neue Kampagne: "Für mich. Für uns. Für morgen."

ALDI SÜD wirbt als Arbeitgeber und startet neue Kampagne: "Für mich. Für uns. Für morgen."
  • Bild-Infos
  • Download

Mülheim an der Ruhr (ots)

ALDI SÜD positioniert sich als attraktiver Arbeitgeber und launcht eine neue Employer Branding Kampagne. Unter dem Claim "Für mich. Für uns. Für morgen." wirbt das Unternehmen mit verschiedenen Motiven über ausgewählte Kanäle um Mitarbeiter.

In enger Zusammenarbeit mit der Agentur Territory Embrace entwickelte die Unternehmensgruppe eine Kampagne, um ALDI SÜD als attraktiven und sympathischen Arbeitgeber neu zu positionieren und den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern. Der unter Beteiligung verschiedener Mitarbeitergruppen entwickelte Kampagnen-Claim "Für mich. Für uns. Für morgen." verbindet dabei drei Perspektiven auf ALDI SÜD als Arbeitgeber: Die Persönlichkeit eines jeden Mitarbeiters, den Teamgeist sowie den Wandel und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. "Das Ziel war eine starke, nahbare und glaubwürdige Arbeitgebermarke zu schaffen", sagt Kamila Kwasny, Director HR Marketing bei ALDI SÜD. "Mit der Kampagne möchten wir den Bewerbern ihre echten, zukünftigen Kollegen vorstellen und einen authentischen Blick in die Arbeitswelt bei uns ermöglichen."

Inhalte der Kampagne

Die Mechanik der Kampagnenmotive setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Auf vorerst sechs Key-Visuals werden Sinnfragen gestellt wie: "Wofür stehst du jeden Morgen auf?", "Wofür springst du über deinen Schatten?" oder "Wofür ist dir kein Weg zu weit?". Der zweite Teil bringt die Auflösung: Die Fragen werden von 26 ALDI SÜD Mitarbeitern - aus dem Verkauf, dem Logistikzentrum oder der Verwaltung - auf mehr als 52 verschiedenen Motiven individuell beantwortet. Jedes Testimonial wird sowohl im Privaten als auch im Arbeitsalltag gezeigt. "Mit der emotionalen Ansprache möchten wir Nähe zum Betrachter aufbauen und eine Identifikationsfläche bieten - das soll neugierig auf ALDI SÜD machen", erklärt Kamila Kwasny.

ALDI SÜD wirbt auf verschiedenen Kanälen

Die Kampagne startet am 1. August 2018 und wird unter anderem über 
folgende Medien beworben: 
- klassische Plakatflächen wie beispielsweise Großflächen 
- Radio- und Videospots für Online-Radio, Spotify, McDonalds-TV und 
  YouTube 
- Anzeigenschaltungen in klassischen Tageszeitungen und 
Publikumszeitschriften 
- Display-Ads und Online-Werbebanner 
- Werbeflächen in den Filialen 

Parallel zum Kampagnenstart verpasst ALDI SÜD der Karriere-Webseite einen neuen Look. Für interessierte Bewerber ist ALDI SÜD ab sofort auch mit einem eigenen Karriere Facebook-Kanal und Instagram-Account online. Auf den Portalen LinkedIn, Kununu und XING ist ALDI SÜD bereits seit einiger Zeit vertreten.

In den rund 1890 Filialen in 30 Regionalgesellschaften in West- und Süd-deutschland sind etwa 38.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 5200 Auszubildende beschäftigt. Die Unternehmensgruppe bietet eine attraktive Vergütung, ein partnerschaftliches Miteinander sowie einen sicheren Arbeitsplatz.

Pressekontakt:

Kirsten Geß, presse@aldi-sued.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Unternehmensgruppe ALDI SÜD
Weitere Storys: Unternehmensgruppe ALDI SÜD