Polizei Düren

POL-DN: tödlicher Unglücksfall

    Düren (ots) - Ein 19jähriger Mann aus Düren wurde am Sonntag, 18.02.2007, gegen 07:50 Uhr durch eine Spaziergängerin in einem Feld in 52353 Düren-Merken, Paulstraße, leblos aufgefunden. Ein hinzugezogener Arzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Ermittlungen ergaben, dass der 19jährige in der Nacht zum 18.02.2007 mit mehreren Freunden in einer Diskothek gefeiert hatte. Bei Schließung der Diskothek beschloss die Gruppe, mit Taxis in die Dürener Innenstadt zu fahren. Der 19jährige entfernte sich vor Ort aus der Gruppe und setzte seinen Weg mit unbekanntem Ziel allein zu Fuß fort. Nach bisherigem Ermittlungsstand erlitt er im Bereich eines Feldes gegen 06:30 Uhr am Strommast einer Überlandleitung einen tödlichen Stromschlag. Offensichtlich hatte er den Mast aus ungeklärtem Motiv bestiegen. Die gerichtsmedizinische Untersuchung erbrachte keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: