Polizei Düren

POL-DN: 06100903 Betäubungsmittel im Strumpf

    Düren (ots) - In der Nacht zum Montag zogen Beamte der Polizeiinspektion Düren eine unter Drogeneinfluss stehende Fahrzeugführerin aus dem Verkehr und stellten bei ihr illegale Substanzen sicher. Auch bei einem Mitfahrer wurden die Polizisten fündig.

    Kurz vor 01.00 Uhr wurde eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus Düren auf der Schoellerstraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Bei der offenbar akut unter Drogeneinfluss stehenden Frau wurden auch mehrere Ecstasy-Pillen aufgefunden, die sie in ihrer Handtasche mit sich führte. Die Beschuldigte musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

    Auch gegen einen Mitinsassen im Fahrzeug, einem 32-Jährigen aus Nideggen, musste ein Strafverfahren eingeleitet werden. Bei einer Durchsuchung förderten die Beamten eine verdächtige Substanz aus dem Strumpf des Mannes, bei der es sich nach einer ersten polizeilichen Einschätzung offenbar um Amphetamin handelt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: