Polizei Düren

POL-DN: Wort Zum Bild : hier Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Polizei Düren (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden

    Für den Zeitraum von ca. 2 Stunden mußte am Samstagnachmittag die B 56 zwischen Düren und Stockheim gesperrt werden, nachdem bei einem Unfall insgesamt 5 Personen verletzt wurden und erheblicher Sachschaden entstanden war.

    Am 01.07.2006 gegen 14.30 Uhr befuhr ein 19-jähriger Dürener zusammen mit seiner 17 Jahre alten Freundin mit seinem PKW die B 56 aus Richtung Düren kommend in Fahrtrichtung Stockheim.

    Kurz hinter der "Automeile", in einer sehr leichten langgezogenen Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier zunächst mit einem PKW, der von einer 67-jährigen Frau aus Kall gesteuert wurde.

    Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeug herumgeschleudert, wobei der Wagen der Fahrzeugführerin aus Kall im Straßengraben landete. Der PKW des Düreners schleuderte zurück auf die Fahrbahn und prallte dort mit seinem Heck gegen den PKW eines 42-jährigen Düreners, welcher die B 56 aus Richtung Stockheim kommend in Fahrtrichtung Düren befuhr.

    Die verletzten Personen wurden mit den angeforderten Rettungswagen in die Krankenhäuser Lendersdorf und Düren verbracht. Nach ambulanter Behandlung konnten jedoch glücklicherweise alle wieder  entlassen werden.

    An allen drei PKW entstand Totalschaden. Die stark verschmutzte Fahrbahn wurde mittels einer Kehrmaschine der Feuerwehr Düren gereinigt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: