Polizei Düren

POL-DN: Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Düren

    Düren (ots) - Brand in einem Mehrfamilienhaus

    Düren. In den Abendstunden des 12.01.2006 ereignete sich ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Düren-Ost. Nach bisherigen Ermittlungen entstand der Brand in der Küche, in der zuvor mit stark erhitztem Speiseöl gekocht wurde. Die Wohnungsinhaber konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Zwei Bewohner der darüber befindlichen Wohnung konnten aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr durch das Treppenhaus flüchten und warteten auf ihrem Balkon auf das Eintreffen der Feuerwehr. Sie mussten mit einer Drehleiter geborgen werden und erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Zwei Wohnungen des Mehrfamilienhauses waren nach den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Die Anwohner wurden durch einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes anderweitig untergebracht.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: