Polizei Düren

POL-DN: Pressebericht der Kreispolizeibehörde vom 01.11.2005

    Düren (ots) - Geschäftseinbruch

    Düren - Am Wochenende gelangten bisher unbekannte Täter auf das rückwärtige Gelände eines Schuh-Centers und drangen von dort durch das Dach ins Gebäude ein. Im Gebäude wurde eine mehrfach gesicherte Stahltür aufgebrochen und aus zwei Tresoren in einem Büroraum das dort befindliche Bargeld entwendet.

    Einbruch verschlafen

    Düren - In der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus "An der Windmühle" ein. Dabei rissen sie zuerst eine mit einem Bewegungsmelder versehene Aussenleuchte von der Wand und hebelten anschließend die Balkontür zur Wohnung im Erdgeschoss auf. Im Inneren der Wohnung wurden sämtliche Räume durchsucht und Bargeld, sowie Schmuck entwendet. Der Hausbewohner, ein 89-jähriger Mann, schlief in der Wohnung und hatte von dem ungebetenen Besuch nichts bemerkt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: