Polizei Düren

POL-DN: 05062109 Vorrang nicht beachtet

    Düren (ots) - Düren - Weil am Montagmittag eine 22-jährige Autofahrerin aus Aachen den Vorrang einer anderen Verkehrsteilnehmerin nicht beachtete, kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine beteiligte 48 Jahre alte Frau aus Düren musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Die Aachenerin befuhr gegen 12.00 Uhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße 24 von Mariaweiler kommend in Richtung B 264. An der beampelten Kreuzung mit der Bundesstraße beabsichtigte sie, nach links in Fahrtrichtung Düren einzubiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegen kommenden Pkw der 48-jährigen Dürenerin. Bei der Kollision zog diese sich Verletzungen zu.

    Beide Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: