Polizei Düren

POL-DN: 0501031 Schwarzfahrer geflüchtet

    Düren (ots) - Niederzier - Ein Mitarbeiter der Dürener Kreisbahn kontrollierte am Sonntagvormittag auf der Strecke Düren - Jülich die Fahrausweise der Fahrgäste in der Rurtalbahn. Gegen 11.20 Uhr traf er dabei auf einen Unbekannten, der über keine gültige Fahrkarte verfügte. Auf das darauf hin geäußerte Ansinnen des Kontrolleurs, nun die Personalien fest zu stellen, reagierte der Mann ablehnend. Beide Männer stiegen an der Haltestelle "Schwarzer Weg" im Ortsteil Huchem-Stammeln aus, um auf die inzwischen verständigte Polizei zu warten. Als der Schwarzfahrer dann aber vor Eintreffen der Polizisten davon lief, machte sich der Kontrolleur an die Verfolgung. Dabei wurde er von dem flüchtigen Mann mit einem Ast und einem Stein bedroht. Dem noch nicht identifizierten Mann gelang in der Stammelner Straße die Flucht.

    Er wird vom Kontrolleur als etwa 35 Jahre alter, schlanker und muskulöser Mann beschrieben. Der vollständig schwarz gekleidete Verdächtige sprach nur "gebrochenes Deutsch".

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: