Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

11.07.2003 – 12:20

Polizei Düren

POL-DN: 030711 -7- Fahren unter Einfluss berauschender Mittel

    Düren (ots)

030711 -7- Fahren unter Einfluss berauschender Mittel

    Linnich - In der vergangenen Nacht, gegen 23.25 Uhr, wurde auf einem Feldweg zwischen Landstraße und Kölnstraße im Stadtteil Gereonsweiler ein 44-Jähriger aus Linnich mit seinem Pkw angehalten und überprüft. Hierbei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch und schwankenden Gang fest. Ein angebotener Alco-Test konnte nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Daher wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Diese wurde auf der Polizeiwache in Jülich durchgeführt. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Betroffenen zurzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

    Bei einer Verkehrskontrolle gegen 01.30 Uhr auf der Wenauerstraße im Stadtteil Ederen wurde ein 19-Jähriger aus Baesweiler mit seinem Pkw angehalten. Auch bei ihm wurde Alkoholgenuss festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,79 mg/l. Auch ihm wurde auf der Polizeiwache in Jülich eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Aldenhoven - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde in der vergangenen Nacht, gegen 00.00 Uhr, auf der Albert-Schweitzer- Straße im Ortsteil Siersdorf ein 33 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Baesweiler angehalten und überprüft. Hierbei stellten die Beamten Anzeichen für BTM-Konsum fest. Bei einer Durchsuchung des Pkw und der Person wurde in der Hosentasche des Beschuldigten ein Minigripptütchen mit Amphetaminen gefunden und sichergestellt. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde dem 33-Jährigen eine  Blutprobe entnommen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung