Polizei Düren

POL-DN: 021115 -4- Geldbombe geraubt

    Düren (ots) - 021115 -4- Geldbombe geraubt

  Düren - Eine 23-jährige Angestellte eines Geschäftes in der Dürener Innenstadt befand sich am Donnerstagabend, gegen 19.40 Uhr, auf dem Weg vom Geschäft zur Sparkasse, um die Tageseinnahmen dort einzuwerfen. Das Geld hatte sie in einer silberfarbenen Geldbombe, die sie in einer Plastiktüte trug. Als sie an der Ampelanlage Schenkelstraße/Max-Oppenheim-Platz bei Rotlicht wartete, wurde ihr die Plastiktüte plötzlich von einem unbekannten Täter entrissen. Anschließend flüchtete dieser über den Willi-Wester-Weg in Richtung Parkplatz "Kuhgasse". Hier wurde später die leere Plastiktüte gefunden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - etwa 25 Jahre alt, schlanke Figur, kurze, lockige, hochgekämmte, dunkle Haare, südländischer Typ, - trug blaue Jeans-Hose mit schwarzem Gürtel, blaue Jeans- Jacke und grauen Rollkragenpullover.

  Nach dem Überfall ging die Angestellte zum Geschäft zurück und die Filialleiterin verständigte die Polizei.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter    Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: