Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

05.12.2017 – 14:15

Polizei Düren

POL-DN: Leicht verletzt nach Auffahrunfall

Merzenich (ots)

Am Montagmittag musste die Rechtsabbiegespur der B 264 auf die L 264 für etwa eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Grund hierfür war ein Auffahrunfall.

Ein 20 Jahre alter Merzenicher hatte mit seinem Pkw die B 264 von Merzenich aus kommend befahren. An der Kreuzung zur L 264 bog er nach rechts in Richtung Girbelsrath ab. Vor ihm befand sich zu dieser Zeit eine 46-Jährige mit ihrem Wagen, die ebenfalls aus Merzenich kommt. Die Frau bremste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt ab, was der Nachfolgende zu spät erkannte. Er fuhr auf, wodurch beide Wagen beschädigt wurden. Der des 20-Jährigen musste sogar abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrbereit war.

Die Merzenichern musste von einer RTW-Besatzung in ein Krankenhaus gefahren werden. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung leicht verletzt verlassen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren