Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.06.2017 – 13:14

Polizei Düren

POL-DN: Senior bei Wechselgeldtrick bestohlen

Düren (ots)

Seine Hilfsbereitschaft kam einen 78-Jährigen am Mittwochnachmittag teuer zu stehen. Der Dieb konnte entkommen.

Gegen 16:15 Uhr hielt sich der Rentner vor einer Garage an der Rütger-von-Scheven-Straße auf, als er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Fremde fragte ihn, ob er Geld wechseln könne und händigte eine Zwei-Euro-Münze aus. Dann "half" der Unbekannte dem hilfsbereiten Mann dabei, im Kleingeldfach des Portemonnaies nach den entsprechenden Münzen zu suchen und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.

Später musste der 78-jährige Dürener dann feststellen, dass Scheingeld aus seiner Geldbörse fehlte. Dieses hatte der Täter geschickt an sich genommen, als er bei der Suche nach Kleingeld in die Börse griff. Es handelte sich um einen Mann südländischen Typs mit einer Größe von etwa 180 cm. Er ist von kräftiger Statur, sprach gebrochenes Deutsch und hat dunkle Haare. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem blauen Hemd.

Hinweise auf den Gesuchten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell