PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

11.11.2016 – 19:58

Polizei Düren

POL-DN: Seniorin bei Unfall schwer verletzt

Titz (ots)

Zwei verletzte Autofahrerinnen und Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag zwischen den Ortslagen Hompesch und Müntz ereignet hat.

Um 15:40 Uhr, so der aktuelle Stand der Ermittlungen, war eine 91 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Titz von einem Feldweg kommend auf die schmale Kreisstraße 1 aufgefahren. Dabei übersah sie jedoch die Vorfahrt einer 59 Jahre alten Autofahrerin, ebenfalls aus Titz, die auf der K 1 in Fahrtrichtung Hompesch unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Fahrzeuge ins angrenzende Feld geschleudert. Die 91-Jährige war zunächst in ihrem Wagen eingeklemmt und musste durch die am Einsatzort tätige Freiwillige Feuerwehr aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreit werden. Die Dame wurde durch den Rettungsdienst zur stationären ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert und konnte bislang nicht zum Unfallhergang befragt werden. Die Unfallgegnerin kam mit leichteren Verletzungen, ihr 35 Jahre alter Beifahrer sogar gänzlich unverletzt davon. Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Titz
Weitere Storys aus Titz
Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren