Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

01.11.2015 – 11:15

Polizei Düren

POL-DN: Trunkenheitsfahrt mit Folgen

Hürtgenwald (ots)

Am Samstagabend richtete ein alkoholisierter Autofahrer in der Ortschaft Gey einen Unfallschaden an; dann wollte er flüchten.

Zeugen hatten gegen 21:20 Uhr auf der Straße "Grüner Weg" beobachtet, dass ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer geprallt war. Nach der Kollision stieg der Fahrer aus und flüchtete trotz des durch ihn verursachten Schadens zunächst zu Fuß von der Unfallstelle. Die Zeugen verständigten sofort die Polizei. Schon wenig später wurde der Fahrer, ein 27-jähriger polnischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Düren, durch polizeiliche Einsatzkräfte in der Ortslage aufgegriffen; dabei verhielt der Beschuldigte sich aggressiv und musste überwältigt werden.

Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Einen freiwilligen Alkoholtest lehnte er ab. Daraufhin wurde er zur Polizeiwache Düren verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend verblieb er zur notwendigen Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der unfallbeschädigte Wagen musste von einem Abschleppdienst an der Unfallstelle abgeholt werden.

Aufgrund der hinterlassenen Spur von ausgelaufenem Kühlwasser konnte zudem ermittelt werden, dass der Pkw vorher schon in der Hubertusstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke gefahren war. An der Leitplanke entstand ebenfalls Sachschaden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 15000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren