Polizei Düren

POL-DN: 020109 -2- (Niederzier) Drei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt und weitergefahren

      Düren (ots) - 020109 -2- (Niederzier) Drei Leitpfosten und
ein Verkehrszeichen beschädigt und weitergefahren

    Niederzier - Mittwochmorgen, gegen 05.05 Uhr, wurden auf der Landesstraße -L 264, zwischen Hambach und Stetternich Unfallschäden an drei Leitpfosten und einem Verkehrszeichen festgestellt. Den Unfallspuren nach befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug die -L 264- von Hambach nach Stetternich. Hierbei geriet er nach rechts von der Fahrbahn und streife zwei Leitpfosten. Anschließend prallte er gegen ein Verkehrszeichen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der zweite Leitposten zersplitterte und der Mast des Verkehrszeichens in einer Höhe von ca. 50 cm abgerissen wurde. Die Verkehrstafel flog ca. 15 Meter weiter. Im Anschluss streifte er einen dritten Leitposten. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden wird auf etwa 1 000 EUR geschätzt. Am ersten und dritten Pfosten wurden rote Lackanhaftungen festgestellt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: