FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Düren

POL-DN: Kopfschmerzen nach Karneval

POL-DN: Kopfschmerzen nach Karneval
Riegel vor - jeder Hinweis zählt

Vettweiß (ots) - Hierunter litten sicherlich nicht nur die Jecken, sondern offensichtlich auch ein bislang unbekannter Täter, der sich Zugang zu einer Apotheke verschaffte. Entwendet wurden neben Bargeld auch diverse Medikamente.

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen gelangte der Täter in die Räumlichkeiten auf der Gereonstraße und stellte sie und anschließend auch die darüber liegende Praxis für Physiotherapie auf den Kopf. In der Summe entstand ein Sach- und Beuteschaden im vierstelligen Bereich, den der 48-jährige Inhaber der Apotheke und die 36-jährige Therapeutin zu beklagen haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt nun, wem möglicherweise etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder wer Hinweise zu dem Täter oder der Beute machen kann. Zeugen können sich unter der Notrufnummer 110 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: