Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.07.2001 – 12:25

Polizei Düren

POL-DN: 010717 -5- (Niederzier) Mit 2,16 Promille vor der Polizei geflohen

      Düren (ots)

010717 -5- (Niederzier) Mit 2,16 Promille vor
der Polizei geflohen

    Niederzier - Im Rahmen einer Tatortaufnahme am Montagmorgen wegen Diebstahls und Sachbeschädigung zum Nachteil einer Firma im Industriegebiet Huchem-Stammeln erhielten die Beamten einen Hinweis auf einen Verdächtigen und seinen Pkw. Gegen 12.45 Uhr wurden Fahrer und Fahrzeug auf der Bahnhofstraße im Huchem-Stammeln angetroffen. Das Fahrzeug wurde angehalten. Als der Fahrer, ein 53-Jähriger aus Köln, aufgefordert wurde, aus dem Fahrzeug auszusteigen, legte er einen Gang ein und fuhr über die Bundesstraße -B 56- auf die Autobahn -A 4- in Richtung Aachen. Mit Unterstützung der Autobahnpolizei konnte der Beschuldigte angehalten werden. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,08 mg/l. Der 53-Jährige wurde der PI Jülich zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung