Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Jülich

Jülich (ots) - Zwischen Dienstagmorgen und den frühen Abendstunden wurden zwei Einbrüche in Jülicher Wohnhäuser verübt. Bargeld und Schmuck gehörten zum bevorzugten Diebesgut der Eindringlinge.

In der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 13:30 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter über eine Kelleraußentür Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Linnicher Straße.

Nachdem der oder die Unbekannten nach Überwinden eines Gartenzauns auf das Grundstück gelangt waren, machten sie sich an der Tür zum Untergeschoss zu schaffen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und konnten Schmuckstücke und Bargeld an sich nehmen.

Das Aufhebeln eines Fensters an der Rückseite ermöglichte es einem oder mehreren Tätern, in ein Mehrfamilienhaus an der Linzenicher Straße einzusteigen. Dies musste die Bewohnerin feststellen, als sie nach nur zweistündiger Abwesenheit gegen 19:15 Uhr in ihr Heim zurück kehrte. In der im Erdgeschoss gelegenen Wohnung wurden diverse Schränke durchwühlt und neben Schmuck und Bargeld verschiedene Ausweisdokumente entwendet.

Die Polizei bittet, verdächtige Beobachtungen über Personen oder Fahrzeuge im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen über die Notrufnummer 110 mitzuteilen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: