Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Fahrerin kam von der Fahrbahn

      Düren (ots) - 010104 -1- (Kreuzau) Fahrerin kam von der
Fahrbahn

    Kreuzau - Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, befuhr eine 50-Jährige aus Nideggen mit ihrem Pkw den Rotdornweg im Ortsteil Stockheim vom Bubenheimer Weg in Richtung Kiefernweg. In Höhe Haus Nr. 18 geriet sie nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen das Schutzgitter eines Straßenbaumes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses verbogen und gegen den Stamm gedrückt. Der Pkw setzte auf, so dass die Vorderräder frei hingen. Die 50-Jährige setzte zurück und fuhr weiter. In Höhe Haus Nr. 24 touchierte sie einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw und schob diesen gegen die Umzäunung eines weiteren Straßenbaumes, der ebenfalls beschädigt wurde. Die Fahrerin wurde leichtverletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7 000 DM.     Die Verletzte wurde im Krankenhaus aufgesucht. Zur Unfallursache gab sie gesundheitliche Probleme durch Bluthochdruck und Unterzuckerung an. Aus diesen Gründen verblieb sie auch stationär. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: