Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

21.11.2000 – 11:32

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Frontal gegen Straßenbaum - 1 Schwer-, 2 Leichtverletzte

      Düren (ots)

001121 -1- (Düren) Frontal gegen Straßenbaum
- 1 Schwer-, 2 Leichtverletzte

    Düren - Montagabend, gegen 21.00 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Bundesstraße -B 264- von Düren nach Merzenich. Nach eigenen Angaben lief plötzlich ein Tier, welches er nicht näher beschreiben kann, über die Fahrbahn. Hierdurch erschrak der Fahrer und verriss das Steuer. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall wurden der Fahrer und zwei Mitfahrer verletzt. Sie wurden mit RTW in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Während der 30-jährige Fahrer und ein 19-jähriger Beifahrer nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnten, verblieb ein 24-jährige Mitfahrer stationär. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Der Sachschaden wird auf 10 000 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren