Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 - Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) - Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr ...

17.11.2000 – 11:37

Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Auffahrunfall - eine Leichtverletzte

      Düren (ots)

001117 -4- (Linnich) Auffahrunfall - eine
Leichtverletzte

    Linnich - Donnerstagabend, gegen 17.25 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus Linnich mit seinem Pkw die Rurdorfer Straße stadtauswärts hinter den Pkw eines 27-Jährigen aus Aachen und eines 18-Jährigen aus Linnich. In Höhe des Krankenhauses hielt der 18-Jährige sein Fahrzeug verkehrsbedingt an einem Fußgängerüberweg an, um Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Hierbei prallte der Pkw des 27-Jährige auf den Pkw des 18-Jährigen auf. Zeitgleich fuhr auch der 23-Jährige auf das Fahrzeug des 27-Jährigen auf. Bei dem Auffahrunfall wurde im Pkw des 18-Jährigen die gleichaltrige Beifahrerin aus Linnich leicht verletzt. Sie suchte selbstständig das in unmittelbarer Nähe befindliche Krankenhaus auf und ließ sich dort ambulant behandeln. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 6 000 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung