Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

14.09.2000 – 11:02

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Aufgefahren - ein Leichtverletzter

      Düren (ots)

000914 -2- (Jülich) Aufgefahren - ein
Leichtverletzter

    Jülich - Mittwochmittag, gegen 13.25 Uhr, befuhr eine 41-Jährige aus Kirchheim-Teck mit ihrem Pkw die Bundesstraße -B 56- von Jülich nach Düren. Ihr folgten eine 48-Jährige aus Jülich und ein 38-Jähriger aus Niederzier mit ihren Fahrzeugen. Vor der Kreuzung mit der Altenburger Straße/Von-Gils-Straße, Höhe Selgersdorf, fuhr die 41-Jährige nach eigenen Angaben im Schritttempo, da die Ampelanlage Rotlicht zeigte, und hielt an. Nach dem Phasenwechsel auf Grün fuhr der 38-Jährige auf den Pkw der 48-Jährigen und schob diesen auf das Fahrzeug der 41-Jährigen. Durch den Anstoß wurde die 42-Jährige leicht verletzt. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Der Sachschaden wird auf 3 800 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren