Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

19.11.2010 – 11:23

Polizei Düren

POL-DN: Duftsache

Düren (ots)

Diesen Herrenduft wird ein am Donnerstag nach einem Ladendiebstahl festgenommener 31-Jähriger wahrscheinlich so schnell nicht wieder wahrnehmen.

Um 18.00 Uhr hatte der Detektiv eines Warenhauses in der Dürener Innenstadt den Tatverdächtigen beim Einstecken von mehreren Parfümflaschen mit der viel sagenden Bezeichnung "Playboy" beobachtet. Noch bevor der Dieb das Geschäft verlassen konnte, schritt der Zeuge ein. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten verfügten nicht nur die Rückgabe des begehrten Eau de Toilette, sondern führten auch die obligatorische Überprüfung des Mannes durch. Dabei kam zu Tage, dass gegen ihn gleich zwei aktuelle Haftbefehle bestanden. Da er die diesbezüglich verhängten Geldstrafen nicht bezahlen konnte, musste er die Ersatzfreiheitsstrafe antreten.

Der Mann, dem ein fester Wohnsitz bislang nicht zugeordnet werden konnte, befindet sich jetzt unter bekannter Adresse in einer Justizvollzugsanstalt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren