Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

25.08.2009 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Rennradhelm verhinderte Schlimmeres

Düren (ots)

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw musste am Montagmittag ein 59 Jahre alter Rennradbenutzer aus Alsdorf mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort verblieb er zur stationären Behandlung.

Der Radsportler befuhr gegen 12.55 Uhr mit seinem Zweirad die Roermonder Straße im Stadtteil Merken in nördliche Fahrtrichtung. Beim Passieren der Gertrudisstraße wurde er von dem Pkw eines 64-jährigen Düreners angefahren, der von der untergeordneten Getrudisstraße in die Roermonder Straße einbiegen wollte und dabei den Fahrradfahrer übersah. Bei der Kollision stürzte der 59-Jährige zu Boden.

Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Notärztin konnte der Alsdorfer durch das Tragen eines Fahrradhelmes schwerwiegendere Verletzungen verhindern.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren