Polizei Düren

POL-DN: Wasserkasten war einzige Ausbeute bei Containereinbruch

Niederzier (ots) - Ob die Täter nun besonders durstig waren, die in der vergangenen Nacht in einen Bürocontainer einer an der Tagebaurandstraße befindlichen Baustelle eingedrungen sind, ist unklar. Allerdings war ein Kasten Mineralwasser die einzige Ausbeute ihrer Straftat.

Im Zeitraum zwischen Sonntag, 17.00 Uhr, und Montag, 06.00 Uhr muss sich die Tat abgespielt haben, bei dem die Täter gewaltsam in den als Büroraum genutzten Container einer Baufirma zwischen der Lotsenstelle 41 und dem Modellflugplatz eingestiegen sind. Zwar wurden offensichtlich auch noch versucht Schränke gewaltsam zu öffnen, jedoch hielten diese den unrechtmäßigen Öffnungsbemühungen stand.

Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Beobachtungen werden an die Polizei Düren unter der Telefonnummer 0 24 21 / 949 - 2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: