Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Raubüberfall auf Spielhalle war vorgetäuscht

      Düren (ots) - 000523 -2- (Düren) Raubüberfall auf
Spielhalle war vorgetäuscht

    Düren - Die polizeilichen Ermittlungen nach dem Raubüberfall auf die Spielhalle in der Kölnstraße am Sonntag brachten die Wahrheit ans Tageslicht. Der begangene Raub hatte überhaupt nicht stattgefunden. Im Verlaufe der durchgeführten Vernehmungen räumte die überfallene Mitarbeiterin der Spielhalle ein, die Tat vorgetäuscht zu haben. In ihrer Wohnung konnte die angebliche Beute bis auf einhundert DM sichergestellt werden. Außer der Mitarbeiterin war auch ihr 24-jähriger Lebensgefährte aus Düren an der Tat beteiligt, der sich zur angeblichen Tatzeit in der Spielhalle aufgehalten hatte.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: