Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher-Trio auf frischer Tat verhaftet

Düren (ots) - Eine 17 Jahre alte Jugendliche und zwei 21 und 22 Jahre alte Männer, die alle in Düren wohnhaft sind, stehen seit der Nacht zum Montag im dringenden Tatverdacht, einen Einbruch versucht zu haben. Sie konnten noch vor dem Einsteigen in ein Gebäude von der Polizei vorläufig festgenommen werden.

Gegen 03.45 Uhr ging bei der Einsatzleitstelle der Polizei der Hinweis über eine Alarmauslösung an einem Supermarkt in der Arnoldsweilerstraße ein. Die daraufhin entsandten Polizeibeamten erreichten nur etwa eine Minute später bereits den Einsatzort. Sie bekamen sofort mit, dass mehrere Personen davon liefen und über einen Zaun klettern oder über eine Lüftungsanlage verschwinden wollten.

Nach kurzer Verfolgung konnten die Ordnungshüter jedoch alle drei Tatverdächtigen ergreifen und der Polizeidienststelle zuführen. Am Tatort stellten die Beamten dann fest, dass eine Fensterscheibe zu einem Frisörsalon eingeschlagen worden war, was offensichtlich auch zum Anschlagen der Alarmanlage geführt hatte. Bei den Festgenommen wurde eine Damenhandtasche aufgefunden, in der das Einbruchswerkzeug deponiert war.

Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: