Polizei Düren

POL-DN: In die Kasse gegriffen

Linnich (ots) - Die Polizei hat am Montagnachmittag eine Strafanzeige wegen Diebstahls aufgenommen, nachdem zwei junge Männer aus einer Ladenkasse Geld gestohlen hatten und danach geflüchtet waren.

Die beiden noch nicht identifizierten Verdächtigen hatten gegen 17.00 Uhr eine Apotheke in der Rurdorfer Straße betreten und nach einem Präparat gefragt, dass die Verkäuferin in einem der hinteren Räume abwiegen musste. Die Zeit ihrer Abwesenheit im Verkaufsraum nutzten die Täter, um in die Ladenkasse zu greifen und sich einige Geldscheine anzueignen. Da jedoch eine andere Angestellte das Öffnen der Kasse mitbekommen hatte, mussten sie sich beeilen, um sich unerkannt entfernen zu können.

Beide Diebe sind etwa 18 bis 20 Jahre alt und zwischen 175 bis 185 cm groß. Während einer von ihnen schwarzes, gelocktes Haar hat und mit einer auffälligen Lederjacke, die im Vorder- und Rückenteil weiß ist, sowie einer hellblauen Jeanshose und Turnschuhen bekleidet war, kann zu seinem Mittäter nur gesagt werden, dass er einen Igelschnitt hat.

Wer Angaben zu den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu melden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: