Polizei Düren

POL-DN: Rollerfahrer übersehen

Titz (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Landestraße 241 wurde ein Leichtkraftradfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Titz fuhr kurz nach 07.00 Uhr auf einem Feldweg, der nur für den landwirtschaftlichen Verkehr und Radfahrer freigegeben ist, in Fahrtrichtung Hasselsweiler. An der Kreuzung des Weges mit der L 241 / L 258 beabsichtigte er nach rechts in Fahrtrichtung Mersch einzubiegen. Dabei übersah er einen 16-jährigen Rollerfahrer aus Jüchen, der die L 241 in Fahrtrichtung Mersch befuhr, und kollidierte mit diesem. Der 16-Jährige stürzte und wurde mit leichten Verletzungen mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren, das er jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: